Zusammenstoß zwischen einem Kleinlastwagen und einem Pkw
Drei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Paderborn -

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinlastwagen und einem Pkw auf einer Kreuzung in Paderborn, sind am Freitagnachmittag drei Fahrzeuginsassen zum Teil schwer verletzt worden.

Sonntag, 07.02.2021, 13:00 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach Angaben der Polizei hatte gegen 16.23 Uhr ein 46-jähriger Mazdafahrer mit zwei weiteren Insassen den George-Marshall-Ring aus Richtung Bundesstraße 64 kommend befahren. Der Autofahrer hatte an der Kreuzung Driburger Straße zunächst an der Rotlicht zeigenden Linksabbiegerampel gehalten. Als diese auf „grün“ umsprang, wollte er nach links auf die Driburger Straße in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw zusammen, dessen Fahrer (52) vermutlich das Rotlicht seiner Ampel missachtet hatte und geradeaus in Richtung Bundesstraße fahren wollte.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Autofahrer sowie seine 45-jährige Beifahrerin schwer und ein 14-jähriger Junge leicht verletzt. Alle drei wurden mit Rettungswagen zu ärztlichen Behandlungen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Klein-Lkw blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf rund 8000 Euro belaufen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7805091?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Tel Aviv unter Beschuss - Medien-Hochhaus in Gaza zerstört
Ein Gebäude, in dem verschiedene internationale Medien untergebracht sind, darunter auch die Associated Press, stürzt nach einem israelischen Luftangriff ein.
Nachrichten-Ticker