Padersprinter installiert am Hatzfelder Platz neuen Automaten
Abfahrten in Echtzeit

Paderborn -

Der Padersprinter hat an der Haltestelle „Hatzfelder Platz” in Schloß Neuhaus einen neuen Fahrscheinautomaten in Betrieb genommen: Ab sofort erhalten Fahrgäste dort rund um die Uhr verschiedene Einzel-, Tages- und Zeittickets – zum Beispiel Kurzstrecken-Ticket, 4-er- Ticket, 7- oder 30-Tage-Ticket, 24-Stunden-Tickets – für den Stadtbusverkehr in Paderborn.

Donnerstag, 04.02.2021, 15:18 Uhr

Bezahlen kann man die unterschiedlichen Tickets mit Girocard (EC-Karte), Kreditkarten (Mastercard, VISA), und auch Bargeldzahlungen sind am stationären Fahrscheinautomat möglich. „Für diesen Fahrscheinautomaten haben wir einen zentralen Ort in Schloß Neuhaus ausgewählt, der häufig von Fahrgästen frequentiert wird”, erklärt Andrea Kirschbaum, Leiterin der Abteilung Vertrieb und Kundenservice, die Auswahl des Standortes. Eine Übersicht über alle Standorte weiterer Fahrscheinautomaten gibt es online auf der Internetseite des Padersprinters unter https://www.padersprinter.de/verkaufsstellen/.

Neben dem neuen Fahrscheinautomaten hat der Padersprinter am Hatzfelder Platz auch eine neue digitale Fahrgastinformation (DFI) installiert. Mithilfe der DFI-Anzeige werden die nächsten Abfahrten an der Haltestelle in Echtzeit angezeigt. Auch Informationen zu Umleitungen oder Störungen im Liniennetz können darüber ausgespielt werden.

„Mit dieser Neuerung am Hatzfelder Platz sollen Fahrgäste vor Ort schneller und einfacher erfahren, wann ihre Linie abfährt beziehungsweise ankommt oder wie ihre Busfahrt beim Umstieg weitergeht”, erläutert Andrea Kirschbaum die Vorzüge der neuen digitalen Fahrgastinformation.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7800318?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
93 Verletzte und 59 Festnahmen nach Protesten in Berlin
Die Polizei halten eine Teilnehmerin der Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln fest.
Nachrichten-Ticker