Paderborner Friedhelm Koch erhält Preis für Wandgestaltung
Malermeister ausgezeichnet

Paderborn -

Der Paderborner Malermeister Friedhelm Koch hat den Materialpreis des Architekturdienstleisters Raumprobe in der Kategorie „Klassiker“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde er für eine Wandgestaltung.

Dienstag, 02.02.2021, 23:37 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 12:40 Uhr
Malermeister Friedhelm Koch

Friedhelm Koch ist Mitglied und Mitbegründer der Farbrat e.G., einer Wertegemeinschaft von Malermeistern und Gestaltern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der Wand 20 unter dem Titel „Schatten“ bewarb sich der Farbrat mit einer Kollektion von Oberflächen, die in der Dunkelheit schwingen, subtil und farbig, mystisch und verborgen. Im Erläuterungstext heißt es: „Licht spielt mit feinsten Strukturen und macht das Unsichtbare sichtbar“. In der Begründung der Jury heißt es: „Mit hoher Handwerkskunst und ausgefeilten Techniken werden tradierte mineralische Beschichtungen neu interpretiert.“ Mehr zur Wandgestaltung ist unter www.farbrat.de zu erfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7798182?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Bewusst eine Eskalation vermeiden
Besetzer im Wald am Steinhausener Weg sitzen in den Baumkronen auf Paletten. Einige Bäume sollten bis zum 28. Februar (danach gilt ein allgemeines Fällverbot) für die Laibach-Verlegung entfernt werden. Die Firma Storck verzichtet jetzt bewusst auf eine zeitnahe Räumung, um eine Eskalation zu vermeiden.
Nachrichten-Ticker