Mehrere zehntausend Euro Schaden nach Feuer in Paderborn-Elsen
Brand in Schweinestall endet für Tiere glimpflich

Paderborn-Elsen -

In einem Schweinemaststall an der Scharmeder Straße in Paderborn-Elsen hat ein Brand am Mittwochvormittag mehrere zehntausend Euro Sachschaden hinterlassen. Einige Schweine erlitten leichte Verletzungen.

Mittwoch, 09.12.2020, 15:06 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 18:08 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Das Feuer wurde gegen 9.15 Uhr von einem Mitarbeiter des Mastbetriebes entdeckt. In der Lüftungsanlage war ein Brand ausgebrochen. Der Mitarbeiter alarmierte die Feuerwehr und den Stallbesitzer. Rund 130 Schweine wurden aus dem Stall getrieben und mussten anderweitig untergebracht werden. Einige Tiere erlitten Verbrennungen, teilte die Polizei mit.

Nachdem die Feuerwehr das Feuer gelöscht hatte wurde das beschädigte Dach vorsichtshalber abgestützt. Die Brandermittler untersuchten den Brandort. Laut ihren Abgaben soll ein technischer Defekt das Feuer in der Lüftungsanlage verursacht haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7716358?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
EU-Staaten wollen Corona-Schnelltests gegenseitig anerkennen
Die EU-Staats- und Regierungschef wollen sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des neuartigen Coronavirus abstimmen.
Nachrichten-Ticker