Suche nach demenzkranker 83-Jähriger aus Büren-Wewelsburg
Vermisste wohlbehalten in Paderborn gefunden

Wewelsburg -

Eine 83-jährige, an Demenz erkrankte Frau wurde am Montag in Büren-Wewelsburg vermisst. Wie die Polizei mitgeteilt hat, wurde sie gegen 14 Uhr wohlbehalten am Hauptbahnhof in Paderborn gefunden.

Montag, 07.12.2020, 14:34 Uhr aktualisiert: 07.12.2020, 14:36 Uhr
Die Suche nach einer vermissten Seniorin in Büren-Wewelsburg hat die Polizei am Montag beschäftigt. Foto: Hannemann

Zuvor hatte die Polizei mit mehreren Streifen nach der Vermissten gesucht. Die Einsatzleitstelle forderte auch Man-Trailer-Hunde und einen Polizeihubschrauber an. Denn es wurde befürchtet, die Seniorin könnte orientierungslos sein oder sich in hilfloser Lage befinden.

Laut bisherigen Ermittlungen der Polizei verließ sie gegen 7 Uhr ihre Wohnung und ging zur Salzkottener Straße. Dort wurde sie um 7.40 Uhr an einer Bushaltestelle gesehen. Um 11.15 Uhr ging die Vermisstenmeldung bei der Polizei ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7712396?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Lockdown wird wohl verlängert und verschärft
Fahrgäste mit Mund-Nasenschutz steigen im Zentrum von Halle/Saale aus einer Straßenbahn, über deren Eingang «Früher war alles besser» zu lesen ist.
Nachrichten-Ticker