100 Jahre St.-Hubertus-Schützenbruderschaft 1921 Elsen
Chronik ist jetzt erhältlich

Paderborn-Elsen -

Am letzten Sonntag im Oktober wurde die Chronik der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft 1921 Elsen aufgrund der Covid19-Pandemie nur in einem kleinen erlesenen Kreis der Öffentlichkeit vorgestellt. Nun ist die Chronik druckfrisch erhältlich. Sie umfasst 368 Seiten in einem Hardcover und kann für 19,90 Euro erworben werden.

Freitag, 04.12.2020, 22:58 Uhr aktualisiert: 05.12.2020, 06:20 Uhr
Präsentieren die neue Chronik (von links): 1. Brudermeister Klaus Schäfers, Vorstand Aloys Lohmeier, Vorstand Hartmut Lüther und Hauptmann Peter Hoppe Foto: Matthias Kose

Gemeinsam mit dem Hauptmann der I. Kompanie Peter Hoppe konnte der 1. Brudermeister Klaus Schäfers dem Vorstand der Volksbank Elsen-Wewer-Borchen Hartmut Lüther und Aloys Lohmeier die Nummer 1 der ersten Auflage der Chronik mit persönlicher Widmung als Dankeschön überreichen.

Durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Elsen-Wewer-Borchen war es möglich, eine so umfangreiche und qualitativ hochwertige Chronik über die 100-jährige Geschichte der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Elsen zu erstellen.

Die Chronik ist neben der Volksbank Elsen-Wewer-Borchen auch im Schuhhaus Bernard und bei Ingos Spielzeugland erhältlich. Der Bataillonsvorstand und die Kompanievorstände werden allerdings ebenfalls Chroniken zum Verkauf anbieten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7708987?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Unbekannte setzen Puppe aufs Gleis
Eine Puppe haben Unbekannte in Marsberg auf die Bahngleise gesetzt. Ein Zug der Linie RE17, die von Warburg nach Meschede fährt, überrollte die Puppe.
Nachrichten-Ticker