Die Corona-Lage im Kreis Paderborn am Mittwoch: 328 aktive Fälle
Eine Frau gestorben, 75 neue Infektionen, 79 Menschen genesen

Paderborn -

Im Kreis Paderborn ist auch am Mittwoch ein Todesfall, der im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion steht, zu beklagen. Eine Frau (76) aus Paderborn ist nach Angaben des Kreises von Mittwoch gestorben. Seit Pandemie-Beginn hat sich die Zahl der Todesfälle damit auf 67 erhöht.

Mittwoch, 02.12.2020, 15:57 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 07:20 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

75 neue Corona-Fälle sind dem Paderborner Kreisgesundheitsamt am Mittwoch gemeldet (Stand 11 Uhr). Am Vortag waren es 22.

Weitere 79 Corona-Erkrankte gelten den Angaben zufolge als genesen. 645 Menschen sind somit mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert. Diese aktiven Fällen sind wie folgt den zehn Kommunen zuzuordnen: Paderborn (328), Delbrück (93), Hövelhof (59), Salzkotten (37), Altenbeken (27), Büren (28), Borchen (28), Bad Lippspringe (24), Bad Wünnenberg (11) und Lichtenau (10).

Das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) weist – wie bereits berichtet – eine Sieben-Tages-Inzidenz von 112,1 für den Zeitraum vom 25.11. bis zum 1.12. aus. Am Dienstag lag sie bei 110,4. Der Inzidenz-Wert ergibt sich aus der Summe der neuen Coronavirus-Infektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner.

Die Zahl der aufsummierten und laborbestätigten Coronavirus-Infektionen ist seit Ausbruch der Pandemie auf 3046 gestiegen. Die Zahl der Erkrankten, die als genesen gelten, beträgt 2334. 54 Corona-Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt (+10), 16 von ihnen intensivmedizinisch. 3156 Menschen befinden sich im vom Paderborner Kreisgesundheitsamt angeordneter Quarantäne (-3).

Aufsummierte Gesamtzahlen seit Ausbruch der Pandemie.

Aufsummierte Gesamtzahlen seit Ausbruch der Pandemie. Foto: Kreis Paderborn

 

Weitere Informationen

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr sowie samstags von 12 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05251/3083333 erreichbar. www.kreis-paderborn.de/corona.

Hier informiert das Land Nordrhein-Westfalen: https://www.land.nrw/corona . Hier geht es direkt zur aktuellen Coronaschutz-Verordnung vom 30. November).

Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus in OWL, Deutschland und auch weltweit lesen Sie in unserem Newsblog.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7705172?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Unions-Machtkampf auch nach Nacht-Treffen weiter ungeklärt
Das Reichstagsgebäude bei Nacht. Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur sind der CDU-Vorsitzende Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder zu einem Treffen zusammengekommen.
Nachrichten-Ticker