Entscheidung gingen intensive Sondierungsgespräche hervor
Paderborner CDU und Grüne verhandeln

Paderborn (WB). Die Stadtverbände von CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben sich verständigt, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen. Das teilten die Grünen am Mittwoch mit. In intensiven Sondierungen hätten Grüne und CDU ausgelotet, ob es eine tragfähige Grundlage für eine Zusammenarbeit in der kommenden Ratsperiode geben kann.

Donnerstag, 05.11.2020, 06:00 Uhr aktualisiert: 05.11.2020, 15:48 Uhr
CDU-Stadtverbandsvorsitzender Daniel Sieveke, MdL, hält es für richtig, die Gespräche mit dem Bündnis 90/Die Grünen aufzunehmen. Foto: Oliver Schwabe

„Nach dem Abschluss der Gesprächsrunde sehen beide Parteien eine Ausgangslage, um nun in Koalitionsverhandlungen zu gehen,“ heißt es in der Pressemitteilung. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Daniel Sieveke, MdL: „Es war richtig, die Gespräche aufzunehmen. Wir wollen die konkreten Verhandlungen in der gleichen konstruktiven Atmosphäre weiterführen.”

Die Stadtverbandssprecherin der Grünen, Sigrid Beer, MdL: „Verlässlichkeit ist notwendig, wenn eine ambitionierte Vereinbarung gelingen soll. Durch vertiefende Arbeit kann die weitere Basis dafür gelegt werden.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7665041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
RKI mahnt zu deutlich stärkerer Corona-Eindämmung
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), spricht bei einem Pressebriefing zur aktuellen Covid-19-Lage in Deutschland.
Nachrichten-Ticker