Im Kreis Paderborn lag der Wert am Donnerstag bei 71,8
Coronavirus: Inzidenz-Wert steigt auf 83,2

Paderborn (WB/LaRo). Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Kreis Paderborn, wie nach den 61 neuen Fällen von Donnerstag zu erwarten, weiter gestiegen – auf 83,2 (Stand: Freitag, 0 Uhr). Das meldet an diesem Morgen das NRW-Landeszentrum für Gesundheit (LZG). Am Donnerstag lag dieser offizielle Wert – wie berichtet – bei 71,8.

Freitag, 30.10.2020, 08:28 Uhr aktualisiert: 30.10.2020, 08:54 Uhr
Ein Hinweisschild auf die Maskenpflicht an der Westernstraße in Paderborn. Foto: Jörn Hannemann

Der Inzidenz-Wert ergibt sich aus der Summe der neuen Coronavirus-Infektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Der Anstieg war abzusehen, da am Donnerstag vom Kreis Paderborn mehr neue Infizierte gemeldet wurden als am Donnerstag der Vorwoche. Der Kreis hatte am Donnerstag zudem bestätigt, dass im Bad Lippsringer Altenheim Jordanquelle drei Bewohner gestorben sind. Insgesamt gibt es offziell zurzeit 333 aktive Fälle im Kreis Paderborn.

Deutschland: Höchstwert bei Neuinfektionen

Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat mit 18.681 Fällen binnen eines Tages einen neuen Höchstwert erreicht.

Dies geht aus Angaben des Robert-Koch-Instituts vom frühen Freitagmorgen hervor. Der bisherige Rekordwert vom Vortag lag bei 16.774 Fällen. Am Freitag vor einer Woche hatten die Gesundheitsämter dem RKI 11.242 Neuinfektionen gemeldet.

Die jetzigen Werte sind nur bedingt mit denen aus dem Frühjahr vergleichbar, da mittlerweile wesentlich mehr getestet wird und dadurch auch mehr Infektionen entdeckt werden.

Weitere Informationen

Mit der Feststellung der sogenannten Gefährdungsstufe II und der Allgemeinverfügung (hier als PDF auf der Kreis-Website) sind Kreis Paderborn am 28. Oktober eine Reihe von weiteren Schutzmaßnahmen in Kraft getreten, die in der Corona-Schutzverordnung von NRW aufgelistet sind

Das Kreisgesundheitsamt ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr sowie samstags von 12 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05251/3083333 erreichbar. www.kreis-paderborn.de/corona

Hier gibt es eine Übersicht des Kreises zu allen aktuellen Regelungen.

Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus in OWL, Deutschland und auch weltweit lesen Sie in unserem Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7655130?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Weihnachtsferien sollen auf 16. Dezember vorgezogen werden
Stühle sind in einem Klassenzimmer hochgestellt. Die Weihnachtsferien sollen in diesem Jahr früher stattfinden.
Nachrichten-Ticker