Krämer-Megastore eröffnet am 4. November in Paderborn-Elsen
Paradies für Pferdenarren

Paderborn (WB/jq). Normalerweise eröffnet ein Megastore von Pferdesport Krämer mit einem Paukenschlag: an einem Termin, an dem möglichst viele reitsportbegeisterte Menschen kommen. Das ist wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. So wird die Neueröffnung des Paderborner Megastores entzerrt und vom 4. bis 7. November vier Tage lang gefeiert.

Freitag, 16.10.2020, 07:15 Uhr
Megastore-Leiterin Laura Grothoff mit ihren beiden Stellvertreterinnen Ricah Wolf und Nathalie Kibbert (von rechts).

Der 42. Megastore des Unternehmens Pferdesport Krämer ist mit einer Verkaufsfläche von 1300 Quadratmetern auf dem Gelände des ehemaligen Praktiker-Baumarktes in Elsen am Fohling 8 entstanden. Die Leitung übernimmt Laura Grothoff, insgesamt sind am Standort Paderborn 15 Mitarbeiter beschäftigt.

„Unser Sortiment umfasst mehr als 25.000 Artikel rund ums Pferd und den Reiter“, sagt Krämer-Geschäftsführer Frank Schmeckenbecher. Das Angebot beinhaltet das gesamte Katalogsortiment des Reitsportspezialisten mit Sitz in Hockenheim. „Wir decken damit auch viele Nischen des Reitsports ab“, sagt Schmeckenbecher und nennt beispielsweise die Bereiche Voltigieren, Vielseitigkeit, Western und Islandpferde.

Eine Besonderheit der Megastores sind die angeschlossenen Reitplätze. Auch in Paderborn haben Kunden die Möglichkeit, ihr Pferd mitzubringen und Sättel oder anderes Equipment vor Ort zu testen.

So vielfältig wie das Krämer-Sortiment ist auch das ebenso informative wie unterhaltsame Showprogramm, das an den vier Eröffnungstagen geboten wird – zum Beispiel Western- und Voltigiervorführungen sowie Vorträge von Osteopathinnen und einer Barocktrainerin. Für Kinder ab zweieinhalb Jahren ist am Donnerstag, 5. November, 16 Uhr, die Ponyschule „Mini trifft Mini“ zu Gast. Ein weiterer Höhepunkt ist das Meet & Greet mit der bekannten Influencerin Annica Hansen am Freitag, 6. November, von 15 bis 18 Uhr. An allen Tagen gibt es Kaffee und Snacks, eine Fotobox und Rabattaktionen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634161?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
„Ich glaube nicht, dass es Zufall ist“
Ritsu Doan (rechts) hatte in Leipzig das 1:0 auf dem Fuß. Eine Führung „würde uns mal gut tun“, sagt Fabian Klos.
Nachrichten-Ticker