Radlerin wird in Schloß Neuhaus von Auto erfasst, stürzt, steht auf und fährt weiter
Nach Unfall: Polizei sucht Mädchen

Paderborn (WB). Nach dem Zusammenstoß einer jungen Radlerin mit einem Auto auf dem Merschweg in Schloß Neuhaus am Mittwochnachmittag sucht die Polizei Unfallzeugen und die beteiligte Radfahrerin.

Donnerstag, 08.10.2020, 12:04 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 12:08 Uhr
In Schloß Neuhaus ist eine junge Radlerin von einem Auto erfasst worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Unfalls und das Mädchen, das nach dem Sturz weitergefahren ist. Foto: Hannemann

Eine Skoda-Fabia-Fahrerin (51) bog gegen 13.40 Uhr von der Münsterstraße in den Merschweg ein. Nach wenigen Metern kreuzte eine junge Radfahrerin die Straße. Das Mädchen war aus dem Durchgang vom Almering auf den Merschweg gefahren. Die Radlerin wurde frontal vom Auto erfasst und stürzte.

11 bis 14 Jahre alt, lange blonde Haare

Nachdem die Autofahrerin das Mädchen angesprochen hatte, stieg es wieder auf sein Rad und fuhr davon. Die Radlerin soll zwischen 11 und 14 Jahren alt sein und lange blonde Haare haben. Ob sie verletzt wurde ist bislang nicht bekannt.

Das Mädchen oder dessen Eltern sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7622793?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker