Fünf infektiöse Patienten werden in Krankenhäusern behandelt
Aktuell 53 Corona-Fälle im Kreis Paderborn

Paderborn (WB). Drei neue Covid-19-Fälle in Paderborn, während in Bad Lippspringe die Zahl der bestätigen Fälle von 42 auf 41 korrigiert worden ist. Unterm Strich sind 53 Menschen in fünf Kommunen mit dem Coronavirus infiziert.

Montag, 05.10.2020, 12:04 Uhr aktualisiert: 05.10.2020, 12:10 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Betroffen ist vor allem Paderborn mit jetzt 39 aktiven Fällen, gefolgt von Bad Lippspringe (8), Delbrück (4), Büren (1), Bad Wünnenberg (1). In fünf Kommunen – Altenbeken, Borchen, Hövelhof, Lichtenau und Salzkotten – ist derzeit offiziell niemand infiziert. Die Zahl der aufsummierten und laborbestätigten Coronavirus-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie steigt um vier Fälle auf 920 (Stand 5. Oktober, 11 Uhr).

Unverändert 833 Menschen im Kreis Paderborn haben eine akute Covid-19-Infektion überstanden. 34 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Fünf Corona-Erkrankte werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, drei Patienten müssen intensivmedizinisch versorgt werden.

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr sowie Samstag von 12 bis 16 Uhr unter Tel. 05251/308-3333 zu erreichen.

Alle Entwicklungen rund um Corona auch über die Region hinaus lesen Sie im Newsblog des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7617702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker