Kreis Paderborn: 51 Menschen in fünf Kommunen infiziert
Sechs neue Corona-Fälle

Paderborn (WB). Bis Samstagnachmittag wurden im Kreis Paderborn sechs neue Covid-19-Fälle registriert. Vier entfallen auf Paderborn und je einer auf Bad Lippspringe und Büren.

Sonntag, 04.10.2020, 11:42 Uhr aktualisiert: 05.10.2020, 09:14 Uhr
Die Zahl der Corona-Fälle ist wieder leicht gestiegen. Foto: dpa

Aktuell sind nach Angaben der Kreisverwaltung damit 51 Menschen in fünf Kommunen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 infiziert (aktive Fälle). Betroffen ist vor allem Paderborn mit jetzt 36 aktiven Fällen, gefolgt von Bad Lippspringe (9), Delbrück (4), Bad Wünnenberg (1) und Büren (1).

In fünf Kommunen, und zwar konkret in Altenbeken, Borchen, Hövelhof, Lichtenau und Salzkotten, hat sich derzeit offiziell niemand angesteckt. Die Zahl der aufsummierten und laborbestätigten Coronavirus-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie ist um sechs auf 918 gestiegen (Stand: 3. Oktober, 16 Uhr).

Die Zahl der Menschen im Kreis Paderborn, die eine akute Covid-19-Infektion überstanden haben, liegt unverändert bei 833. 34 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7615786?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker