Paderborner Polizei sucht Besitzer von Beute, die wohl aus Wohnungseinbrüchen stammt
Wem gehört dieser Schmuck?

Paderborn (WB). Die Paderborner Polizei sucht die Eigentümer von Schmuck, der bei einem Ladendieb entdeckt wurde. Möglicherweise stammen die Gegenstände aus Wohnungseinbrüchen.

Donnerstag, 01.10.2020, 09:41 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 09:52 Uhr
Die Polizei sucht die Besitzer dieser Schmuckgegenstände. Foto: Polizei Paderborn

Bereits Ende Juni stellte die Polizei einen 30-jährigen Ladendieb. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden verschiedene Schmuckgegenstände gefunden, die möglicherweise aus Wohnungseinbrüchen stammen. Bislang wurden die Eigentümer noch nicht ermittelt und der Schmuck noch keiner Straftat zugeordnet.

Bei den Schmuckstücken handelt es sich unter anderem um zwei Broschen mit einer Gravur von Maria Theresia von Österreich. Auf einer Medaille an einem rot-weißen Band ist ein Pferd abgebildet; als Text ist zu lesen: „Sturmflut 16. Februar 1962“. Auf der Rückseite ist eine Welle eingraviert. Weitere Gegenstände sind eine Taschenuhr, zwei silberne Armbanduhren sowie Ringe.

Die Polizei bittet um Hinweise: Telefonnummer 05251/3060.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7610958?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker