Derzeit sind insgesamt 41 Menschen infiziert – sechs Kommunen ohne Erkrankte
Vier neue Coronavirus-Fälle im Kreis

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn gibt es vier neue bestätigte Corona-Fälle – zwei in Bad Lippspringe und je einer in Delbrück und Paderborn. Damit steigt die Anzahl der aktiv Infizierten gegenüber dem Vortag auf 41.

Mittwoch, 30.09.2020, 13:16 Uhr aktualisiert: 30.09.2020, 13:22 Uhr
Ein Mitarbeiter hält einen Test auf das Coronavirus Sars-Cov-2 in den Händen (Symbolbild). Foto: dpa

Die aktiven Fälle verteilen sich nach Angaben des Kreises vom Mittwoch wie folgt auf die Kommunen:

- Paderborn 27

- Bad Lippspringe 8

- Delbrück 5

- Bad Wünnenberg 1

In sechs Kommunen – Altenbeken, Borchen, Büren, Hövelhof, Lichtenau und Salzkotten – ist derzeit offiziell niemand infiziert.

Fünf Erkrankte werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, einer mehr als am Vortag. Drei der Patienten werden intensivmedizinisch versorgt.

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr sowie Samstag von 12 bis 16 Uhr unter Tel. 05251/308-3333 zu erreichen.

Alle Entwicklungen rund um das Virus in OWL und auch weltweit lesen Sie in unserem Newsblog.

Quelle: Kreis Paderborn

Quelle: Kreis Paderborn

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7609704?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Großeinsatz: Suche nach vermisstem Mädchen
Dutzende Einsatzkräfte suchten am späten Freitagabend nach dem vermissten Mädchen.
Nachrichten-Ticker