Unfallflucht in Paderborn-Schloß Neuhaus: Autofahrer steigt kurz aus und fährt dann weg
Radfahrer leicht verletzt

Paderborn-Schloß Neuhaus (WB). Nach einem Verkehrsunfall am Freitag in Schloß Neuhaus, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde, sucht die Polizei nach dem Autofahrer, der zwar kurz nach dem Zusammenstoß mit dem Radler nach dessen Befinden gefragt hatte, aber dann von der Unfallstelle wegfuhr.

Sonntag, 20.09.2020, 10:37 Uhr aktualisiert: 21.09.2020, 06:14 Uhr
Symbolbild. Foto: Hannemann

Nach Polizeiangaben war ein 26-jähriger Radfahrer am Freitag gegen 16.50 Uhr auf dem Radweg der Marienloher Straße in Richtung Schloßstraße unterwegs. Zeitgleich wollte ein unbekannter, männlicher Fahrer eines blauen Kleinwagens von der Heisenbergstraße auf die Marienloher Straße abbiegen. Hierbei missachtete der Pkw-Fahrer die Vorfahrt des Radfahrers, der durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Sein Fahrrad wurde zudem beschädigt. Der Fahrer des Kleinwagens sei im Anschluss zwar kurz ausgestiegen und habe sich nach dem Befinden des Radfahrers erkundigt, habe sich dann aber von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligtem nachzukommen, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Bei dem Pkw soll es sich um einen blauen Kleinwagen, ähnlich einem VW Up, mit Paderborner Kennzeichen handeln. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 35 Jahre alt, korpulent, kurze Haare. Sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Unfallbeteiligten nimmt die Polizei unter Tel. 05251/3060 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7592676?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker