43 aktive Corona-Fälle im Kreis – In Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert
Ein neuer Covid-19-Fall in Paderborn

Paderborn (WB). Ein neuer Covid-19-Fall in Paderborn: Aktuell sind somit 43 Menschen in acht Kommunen mit dem Coronavirus infiziert. Das hat der Kreis Paderborn am Samstagabend mitgeteilt.

Samstag, 19.09.2020, 18:54 Uhr aktualisiert: 21.09.2020, 06:12 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit jetzt 29 (Vortag 28) aktiven Fällen, weitere in Delbrück (6), Bad Lippspringe (3), je ein Fall in Altenbeken, Bad Wünnenberg, Borchen, Hövelhof und Salzkotten. In Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert. Die Zahl der aufsummierten und laborbestätigten Coronavirus-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie steigt auf 882, Stand 19. September, 17 Uhr. Unverändert 805 Menschen im Kreis Paderborn haben eine akute Covid-19-Infektion überstanden. 34 Menschen sind in Verbindung mit einer Coronavirus-Infektion verstorben.

Weitere Neuigkeiten zur Pandemie und ihre Folgen für die Region, Deutschland und die Welt gibt’s in unserem Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7592382?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker