44 aktiv Infizierte im Kreis
Ein neuer Corona-Fall in Paderborn

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn gibt es einen neuen bestätigten Corona-Fall – wie am Vortag auch wieder in Paderborn. Damit seien derzeit insgesamt 44 Menschen im Kreis infiziert, teilte der Kreis am Dienstag mit.

Dienstag, 08.09.2020, 11:48 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 12:18 Uhr
Proben für Corona-Tests ()Symbolbild) werden in einem Labor für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Die aktiv Infizierten verteilen sich auf sechs Kommunen. Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit 30 Fällen. Weitere gibt es in Delbrück (8), Bad Wünnenberg (2), Salzkotten (2), Bad Lippspringe (1) und Hövelhof (1). In Altenbeken, Borchen, Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert.

Quelle: Kreis Paderborn

Quelle: Kreis Paderborn

Seit Beginn der Pandemie hat es damit insgesamt 850 bestätigte Corona-Fälle gegeben. 772 Menschen sind genesen, 34 in Verbindung mit einer Infektion gestorben. Ein Corona-Erkrankter befindet sich derzeit im Krankenhaus und wird intensivmedizinisch behandelt.

Weitere Informationen zur Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt finden Sie hier in unserem Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7572874?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Chaotische erste TV-Debatte von Trump und Biden
US-Präsident Donald Trump (l) und Herausforderer Joe Biden liefern sich einen Schlagabtausch.
Nachrichten-Ticker