Derzeit gibt es 43 Infizierte im Kreis
Zwei neue Corona-Fälle in Paderborn

Paderborn (WB). Der Kreis Paderborn vermeldet am Montag gegenüber Samstag zwei neue Corona-Fälle in Paderborn. Damit gibt es im gesamten Kreis derzeit 43 bestätigte Fälle von aktiv infizierten Menschen.

Montag, 07.09.2020, 14:46 Uhr aktualisiert: 07.09.2020, 16:00 Uhr
Foto: dpa

Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit jetzt 29 aktiven Fällen. Weitere gibt es in Delbrück (8), Bad Wünnenberg (2), Salzkotten (2), Bad Lippspringe (1) und Hövelhof (1). In Altenbeken, Borchen, Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 849 Menschen infiziert (Stand: 7. September, 11 Uhr). 772 haben die Infektion überstanden. 34 Menschen sind in Verbindung mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Ein Erkrankter ist derzeit im Krankenhaus und wird intensivmedizinisch behandelt.

Quelle: Kreis Paderborn

Quelle: Kreis Paderborn

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05251/3083333 zu erreichen: www.kreis-paderborn.de/corona.

Weitere Informationen zur Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt finden Sie hier in unserem Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7571435?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Corona-Ausbruch bei Tönnies: Behörde unter Druck
Die Bezirksregierung in Detmold. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker