Einsatz der Polizei an der Paderborner Rosenstraße: Obdachloser festgenommen und ins Krankenhaus gebracht
Einbruch in Bäckerei

Paderborn (WB). Die Polizei hat am Sonntagabend einen Mann (36) vorläufig festgenommen, der in eine Bäckerei an der Rosenstraße eingebrochen war. Der 36-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, stand laut Polizei „augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen und Medikamenten“. Er wurde wegen seines Allgemeinzustands zur medizinischen Versorgung in das St.-Vincenz-Krankenhaus gebracht.

Montag, 07.09.2020, 12:11 Uhr aktualisiert: 07.09.2020, 12:16 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nachdem die Polizei am Sonntag gegen 22.45 Uhr darüber informiert worden war, dass sich jemand in der Bäckerei aufhielt, umstellten Beamte den Einsatzort. Der Mann wurde festgenommen, als er durch den Hinterausgang flüchten wollte. Er hatte Kaffee und alkoholische Getränke gestohlen.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7571174?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker