2000 Euro für Lebensmittelausgabe an hilfsbedürftige Menschen
Zonta-Club spendet für die Tafel

Paderborn (WB). An vielen Stellen verstärken die Auswirkungen der Corona-Pandemie bestehende Problem noch einmal. Auch für die Paderborner Tafel zeigt sich täglich, wie die gegenwärtige Situation den Finger in die Wunde legt, denn bei der kostenlosen Lebensmittelausgabe an Menschen in schwieriger finanzieller Situation wird ein vermehrter Bedarf spürbar.

Freitag, 04.09.2020, 13:21 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 13:24 Uhr
Unterstützung in sehr komplizierten Zeiten: Sigrid Marxmeier (links) und Annette Hollander übergeben den Scheck an Tafel-Geschäftsführer Wolfgang Hildesheim.

Um die Tafel in der derzeitig besonderen Herausforderung zu unterstützen, übergab nun Sigrid Marxmeier als Präsidentin von Zonta Paderborn zusammen mit Clubmitglied Annette Hollander einen Scheck über 2000 Euro an Tafel-Geschäftsführer Wolfgang Hildesheim.

Der Zonta-Club Paderborn fördert die Arbeit der Paderborner bereits seit Jahren, etwa mit einer alljährlichen Päckchenaktion zum Advent. Die unbürokratische und direkte Hilfe für Menschen in Not gehört zu den wichtigsten der selbst gesteckten Ziele des weltweiten Zusammenschlusses berufstätiger Frauen.

www.zonta-paderborn.de

...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7566809?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker