Zahl der aktuell Infizierten sinkt im Kreis Paderborn auf 36
Fünf neue Corona-Fälle und zehn Genesene

Paderborn (WB). Fünf neue Covid-19-Fälle – vier in Paderborn, einer in Hövelhof. 15 weitere Corona-Erkrankte haben eine akute Infektion überstanden: Unterm Strich sinkt die Zahl der aktiven Fälle damit um zehn gegenüber dem Vortag.

Donnerstag, 03.09.2020, 11:51 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 11:58 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Aktuell sind 36 Menschen in sieben Kommunen mit dem Coronavirus infiziert. Paderborn hat jetzt noch 23 aktive Fälle, weitere in Delbrück (6), Hövelhof (3), Bad Wünnenberg (2), Bad Lippspringe (1), Salzkotten (1). In Altenbeken, neu: Borchen, Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert. Zwei Corona-Patienten befinden sich weiter im Krankenhaus, von denen einer intensivmedizinisch behandelt werden muss.

Die Zahl der aufsummierten und laborbestätigten Coronavirus-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie steigt auf 841 (Stand 3. September, 11 Uhr). 771 Menschen im Kreis Paderborn haben eine akute Covid-19-Infektion überstanden. 34 Menschen sind in Verbindung mit einer Coronavirus-Infektion verstorben.

Alle weiteren Entwicklungen rund um das Coronavirus lesen Sie im Newsblog des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7564827?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Der Modepionier
Seine Leidenschaft galt ein Leben lang der Mode: Gerhard Weber, Mitbegründer von Gerry Weber in Halle, hat auch an den Kollektionen mitgewirkt. Er hatte einen großen Tatendrang. Am Ende musste er erleben, wie sein Lebenswerk zerfiel. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker