Zwei Menschen werden bei Kollision in Höhe der Wasserskianlage verletzt
B 64 nach Unfall voll gesperrt

Paderborn (WB/per). Bei einem Verkehrsunfall auf der B 64 in Höhe der Wasserskianlage sind am Samstagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Die Straße war für etwa eine Stunde gesperrt.

Samstag, 08.08.2020, 16:17 Uhr aktualisiert: 08.08.2020, 17:02 Uhr
Der VW wurde vom Zaun am Badestrand des Lippesees gestoppt. Foto: Per Lütje

Über die Ursache des Unfalls, der sich gegen 14.30 Uhr ereignete, konnten Polizei und Feuerwehr zunächst keine Angaben machen. Beteiligt waren zwei Autos und ein Motorrad. Zunächst war von sechs Verletzten die Rede, am Nachmittag korrigierte die Feuerwehr die Zahl nach unten. Demnach wurden zwei Personen ins Krankenhaus gebracht.

Dieser Audi wurde bei dem Unfall im Heckbereich stark beschädigt.

Dieser Audi wurde bei dem Unfall im Heckbereich stark beschädigt. Foto: Per Lütje

Glück im Unglück hatten die zahlreichen Badegäste am Lippesee, denn ein verunfallter Kleinwagen wurde nach der Wucht des Zusammenstoßes von der Straße geschleudert und wurde erst vom Zaun der Freizeitanlage gestoppt, in der sich zum Zeitpunkt des Unfalls hunderte Menschen befanden.

Die Bundesstraße war zur Unfallaufnahme und Beseitigung der Trümmerteile für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Schadenshöhe sowie die Unfallursache stehen noch nicht fest.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7526657?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Der Modepionier
Seine Leidenschaft galt ein Leben lang der Mode: Gerhard Weber, Mitbegründer von Gerry Weber in Halle, hat auch an den Kollektionen mitgewirkt. Er hatte einen großen Tatendrang. Am Ende musste er erleben, wie sein Lebenswerk zerfiel. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker