Kreis Paderborn: neun weitere Patienten gelten als genesen
Coronavirus: keine neuen Fälle

Paderborn (WB). Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen beträgt im Kreis Paderborn weiterhin 752 (Stand 28. Juli, 13 Uhr). Denn seit dem Vortag sind einer Mitteilung des Kreises zufolge keine neuen Fälle hinzugekommen. Neun weitere Menschen gelten dagegen als genesen.

Dienstag, 28.07.2020, 14:58 Uhr aktualisiert: 28.07.2020, 15:00 Uhr
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle (Symbolbild). Foto: Jens Büttner/dpa

697 Menschen haben eine Covid-19-Infektion mittlerweile überstanden. Dadurch sinkt die Zahl der aktiv Infizierten von 30 auf 21.

Betroffen ist weiter vor allem Paderborn mit 16 aktiven Fällen. In Altenbeken, Bad Lippspringe, Borchen, Büren, Hövelhof und Lichtenau gibt es derzeit keinen bestätigten Fall. Sieben Patienten werden im Krankenhaus behandelt, drei befinden sich auf der Intensivstation.

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr über das Infotelefon 05251/3083333 zu erreichen.

Mehr zum Corona-Geschehen in der Welt, in Deutschland und Ostwestfalen-Lippe Lesen Sie bei uns im Newsblog.

Quelle: Kreis Paderborn

Quelle: Kreis Paderborn

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7511981?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
DFL-Clubs beschließen Vorgehen zur Fan-Rückkehr
Die DFL beschloss ein Maßnahmenpaket zur Fan-Rückkehr.
Nachrichten-Ticker