Eine Person muss aus Pkw befreit werden – zwei Personen ins Krankenhaus
Drei Fahrzeuge krachen zusammen

Paderborn/Sennelager (WB). Die Feuerwehr Paderborn ist am Freitag um 7.43 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Autos und Verletzten in Sennelager alarmiert worden. Nach Angaben der Feuerwehr waren im Bereich Bielefelder Straße/Ecke Pater-Ewald-Straße aus noch ungeklärter Ursache drei Fahrzeuge miteinander kollidiert.

Freitag, 03.07.2020, 14:09 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 14:12 Uhr
in Sennelager sind im Bereich Bielefelder Straße/Ecke Pater-Ewald-Straße aus noch ungeklärter Ursache drei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Foto: Feuerwehr Paderborn

Dabei waren insgesamt drei Personen beteiligt. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Person in ihrem Pkw eingeschlossen war und durch die Feuerwehr befreit werden musste. Alle betroffenen Personen wurden notärztlich gesichtet und rettungsdienstlich versorgt. Zwei Personen wurden zur weiteren Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und stellte zudem den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Die Feuerwehr Paderborn rückte zu dem Einsatz mit sechs Fahrzeugen aus. Unterstützend war das Defence Fire & Rescue Service mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Es waren zudem zwei Rettungswagen der Rettungswache Schloß-Neuhaus und ein Notarzteinsatzfahrzeug aus Hövelhof im Einsatz.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479290?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker