Aktuell sind im Kreis Paderborn 55 Menschen mit dem Coronavirus infiziert
Ein neuer Fall in Delbrück

Paderborn (WB). Da einem neuen Fall in Delbrück keine weiteren Genesungen gegenüberstehen, sind im Kreis Paderborn aktuell – Stand 1. Juli, 11 Uhr – 55 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen beträgt 722. Die Zahl der Genesenen liegt weiterhin bei 633.

Mittwoch, 01.07.2020, 15:35 Uhr aktualisiert: 01.07.2020, 15:46 Uhr
Laut dem Gesundheitsamt sind im Kreis Paderborn derzeit 55 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Foto: dpa

Der neue Fall steht nicht mit dem Tönnies-Ausbruch im Zusammenhang. In Büren ist derzeit niemand infiziert. Die 55 aktiven Fälle verteilen sich wie folgt. Altenbeken: 3, Bad Lippspringe: 12, Bad Wünnenberg: 2, Borchen: 1, Büren: 0, Delbrück: 8, Hövelhof: 3, Lichtenau: 1, Paderborn: 23, Salzkotten: 2

Inzidenz-Wert sinkt auf 7,2

In den letzten vergangenen sieben Tagen wurden 22 neue Fälle bestätigt. Das entspricht einer aktuellen 7-Tage-Inzidenz von 7,2 (Vortag 7,8). Auch dieser Wert wird täglich auf dem Dashboard der Internetseiten des Kreises Paderborn ausgewiesen. Ab 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage wird überprüft, ob Maßnahmen ergriffen werden müssen, um das Pandemiegeschehen einzudämmen. Für den Kreis Paderborn mit seinen 306.890 Einwohnerinnen und Einwohnern ist der Schwellenwert von 50 bei einer Zahl von 154 Neuinfizierungen innerhalb einer Woche erreicht.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7476265?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Hünemeier schnürt den Doppelpack
Doppeltorschütze Uwe Hünemeier (Mitte) jubelt mit Dennis Srbeny über seinen Führungstreffer zum 1:0. Später erzielt er auch noch das 3:1. Foto: Wilfried Hiegemann
Nachrichten-Ticker