Kranzniederlegung am Mahnmal Busdorfwall in Paderborn Der Kriegsopfer gedacht

Paderborn (WB). Bürgermeister Michael Dreier und Jörg Stenzel, Oberstleutnant der Bundeswehr, gedachten am Freitag der Opfer des Zweiten Weltkrieges. Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Endes des Zweiten Weltkrieges legten sie am Mahnmal Busdorfwall einen Kranz nieder.

Bürgermeister Michael Dreier (rechts) und Jörg Stenzel, Oberstleutnant der Bundeswehr, legten zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Endes des Zweiten Weltkrieges am Mahnmal Busdorfwall einen Kranz nieder.
Bürgermeister Michael Dreier (rechts) und Jörg Stenzel, Oberstleutnant der Bundeswehr, legten zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Endes des Zweiten Weltkrieges am Mahnmal Busdorfwall einen Kranz nieder. Foto: Stadt Paderborn

„Der 8. Mai 1945 war ein wichtiger Tag für die Völker der Welt. Der Zweite Weltkrieg mit vielen Millionen Toten hatte ein Ende, es herrschte Frieden. Wir erinnern uns heute an die vielen Opfer, die dieser sinnlose Krieg gebracht hat. Wir gedenken der Menschen, die in Vernichtungs- und Konzentrationslagern ihr Leben ließen und aus ihrer Heimat vertrieben worden sind“, so Michael Dreier. Dreier bedauerte sehr, dass aufgrund der Corona-Pandemie diesem wichtigen Tag nicht gemeinsam mit den Bürgern gedacht werden kann.

827 Opfer nach Bombenangriffen

„Die Opfer mahnen uns, uns auch in Zukunft energisch für den Frieden und die Freiheit aller Menschen einzusetzen“, betonte Oberstleutnant Jörg Stenzel. Frieden sei kein Geschenk, sondern etwas, das immer wieder neu erarbeitet werden müsse, so Stenzel.

„Jeder einzelne kann seinen Beitrag dazu leisten, und wenn er noch so klein ist“, unterstrich auch Bürgermeister Michael Dreier. Beide seien sehr dankbar, dass die Stadt Paderborn der Bundeswehr in ihrem Einsatz für den Frieden den Rücken stärke.

Mit dem Mahnmal am Busdorfwall wird unter anderem der 827 Opfer der Bombenangriffe auf Paderborn gedacht. Der letzte und schwerste Angriff erfolgte kurz vor Kriegsende am 27. März 1945. Ein großer Teil der Stadt wurde an diesem Tag zerstört, viele Paderborner verloren ihr Leben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7401813?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F