Paderborner zeichnet die Paderborner Hasen mit Schutz Auch Hasen tragen Maske

Paderborn (WB/itz). Wie könnte die Rückkehr zum öffentlichen Leben mit Corona aussehen? Der Paderborner Peter Vehlau hat sich dazu Gedanken gemacht und die drei wohl prominentesten Wesen der Stadt als Vorbild genommen.

So stellt sich der Paderborner Peter Vehlau die Paderborner Hasen mit Mundschutz vor.
So stellt sich der Paderborner Peter Vehlau die Paderborner Hasen mit Mundschutz vor. Foto: Peter Vehlau

Das Drei-Hasen-Fenster am Paderborner Dom ist hinlänglich bekannt. Das gilt auch für den dazu gehörigen Spruch: „Der Hasen und der Löffel drei und doch hat jeder Hase zwei“.

Das Motiv mit durchaus österlichem Charakter musste schon für viele Interpretationen herhalten. Nun kommt die Corona-Fassung aus der Feder von Peter Vehlau, der vielen Paderbornern auch als Hobbyfotograf bekannt ist.

In seiner Zeichnung sind die drei sportlichen Hasen, die in diesem Jahr auch auf den Osterlauf verzichten müssen, vor dem Historischen Rathaus zu sehen. Dabei tragen sie Mundschutz. Beim Aufsetzen der Masken müssen sie – ähnlich wie unser Landesvater Armin Laschet – wohl aber noch etwas üben. Denn eigentlich sollen die Masken auch die Nasen bedecken.

Trotz dieser künstlerischen Freiheit ist das Bild sehr gelungen. Ein Dankeschön geht an Peter Vehlau für die Zusendung!

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7365631?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F