Im Kreis Paderborn sind 397 Menschen positiv getestet worden Corona: zwei weitere Todesfälle

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn sind zwei weitere Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Damit steigt die Zahl im Kreisgebiet auf acht Tote.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Nach Auskunft der Kreisverwaltung sind insgesamt 397 Menschen positiv auf eine Coronavirus-Infektio getestet worden (Stand 6. April, 16.45 Uhr) – das sind 11 mehr als am Sonntag. Die Gesamtzahl schlüsselt sich auf wie folgt – Altenbeken: 6, Bad Lippspringe: 8, Bad Wünnenberg: 26, Borchen: 10, Büren: 15, Delbrück: 43, Hövelhof: 34, Lichtenau: 8, Paderborn 217 und Salzkotten: 30.

37 Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, fünf davon intensivmedizinisch. 58 Personen sind gesund aus der Quarantäne entlassenen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7359953?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F