Verkehrsunfall am Heinz-Nixdorf-Ring in Paderborn Vorfahrt missachtet: zwei Schwerverletzte

Paderborn (WB). Zwei Personen sind am Samstag bei einem Verkehrsunfall am Heinz-Nixdorf-Ring schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr die 71-jährige Unfallversucherin aus Nottuln um 17.05 Uhr mit ihrem Fiat die Münsterstraße in Richtung Paderborn.

Die 71-jährige Unfallversucherin aus Nottuln stieß fuhr mit ihrem Fiat in diesen BMW eines 30-jährigen Paderborners. Beide Personen veletzten sich schwer.
Die 71-jährige Unfallversucherin aus Nottuln stieß fuhr mit ihrem Fiat in diesen BMW eines 30-jährigen Paderborners. Beide Personen veletzten sich schwer. Foto: Feuerwehr Paderborn

An der Kreuzung mit dem Heinz-Nixdorf-Ring bog sie nach links ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 30-jährigen Paderborners, der mit seinem BMW die Straße Wilhelmshöhe in Richtung Schloß Neuhaus befuhr und die Kreuzung geradeaus passieren wollte.

Die Autos stießen frontal zusammen, wobei beide Unfallbeteiligte schwer verletzt wurden und mit Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Durch die Feuerwehr erfolgte die Absicherung der Einsatzstelle. Der Brandschutz wurde sicherge-stellt und die Fahrzeugbatterien abgeklemmt. Ausgeflossenes Motoröl konnte durch die Feuerwehr mit Ölbindemittel gebunden und aufgenommen werden.

Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen durch Feuerwehr und Rettungsdienst wurde die Einsatz-stelle zur Unfallursachenermittlung und für weitere Maßnahmen an die Polizei übergeben.

Zu dem rund einstündigen Einsatz rückten 14 Einsatzkräfte mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt-einsatzfahrzeug, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache Süd und einem Einsatzleitwa-gen aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7357814?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F