32 Infizierte werden in Krankenhäusern behandelt
351 Menschen im Kreis Paderborn an Corona erkrankt

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn sind bislang 351 Menschen positiv auf eine Coronavirus-Infektion getestet worden (Stand: 3. April, 15 Uhr.) Tags zuvor waren es 334.

Freitag, 03.04.2020, 15:26 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 15:28 Uhr
Symbolbild.

Die Gesamtzahl schlüsselt sich auf wie folgt: Altenbeken 5, Bad Lippspringe 7, Bad Wünnenberg 26, Borchen 7, Büren 12, Delbrück 41, Hövelhof 31, Lichtenau 7, Paderborn 190 und Salzkotten 25.

31 Personen werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, drei davon intensivmedizinisch. 51 sind gesund aus der Quarantäne entlassenen.

Alle Zahlen nach Orten aufgeschlüsselt und mit Zeitverlauf veröffentlicht der Kreis künftig auf einer Infoseite unter www.kreis-paderborn.de/corona. Alle aktuellen Entwicklungen rund um Corona sind in unserem News-Blog zu finden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356259?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Warnstreik im öffentlichen Dienst - in Gütersloh auch Kitas betroffen
Ein Mann hat bei einem Warnstreik vor dem roten Verdi-Logo eine Trillerpfeife im Mund (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger/dpa
Nachrichten-Ticker