Kundgebung auf dem Paderborner Marktplatz am Internationalen Frauentag
„Wir fordern volle Gleichberechtigung“

Paderborn (WB). Im ganzen Kreis Paderborn gibt es keine Bürgermeisterin. Nur ein Beispiel dafür, dass Frauen nicht ausgewogen repräsentiert sind. Das und viele weitere Missstände hat am Internationalen Frauentag ein neues Frauenbündnis bei einer Kundgebung auf dem Paderborner Marktplatz angeprangert.

Sonntag, 08.03.2020, 21:24 Uhr aktualisiert: 08.03.2020, 21:30 Uhr
Am Internationalen Frauentag haben am Sonntag in Paderborn etwa 80 Frauen und zehn Männer für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung demonstriert. Foto: Jörn Hannemann
Frauen kämpfen für ihre Rechte - auch in Paderborn.

Frauen kämpfen für ihre Rechte - auch in Paderborn. Foto: Jörn Hannemann

Paderbornerinnen aus allen gesellschaftlichen Bereichen haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen ungleiche Löhne, weibliche Altersarmut, gegen alltäglichen Sexismus und sexuelle Ausbeutung und Gewalt gegen Frauen sowie die Abschaffung des § 219a, ihre Stimme zu erheben. Etwa 80 Frauen beteiligten sich an der Demonstration. Auf Plakaten war unter anderem zu lesen: „Nicht ohne uns. Nur mit uns“ oder „Gleiche Arbeit = Gleiches Geld“. Auch zehn Männer unterstützten die Forderungen.

Unter den Rednerinnen waren Paderborner Frauen aus Politik, Kirche, Gewerkschaften, Gesellschaft und Kultur. Neben Vertreterinnen von „Omas gegen Rechts“ war auch Marlene Lubek, die seit 40 Jahren in der Kommunalpolitik tätig ist. Die Politikerin selbst hatte sich zu Beginn ihrer politischen Karriere anhören müssen, dass ihr Platz doch wohl bei ihren Kindern sei und nicht im Rathaus. Sie ging jedoch beharrlich ihren Weg. Ihr Tipp: „Solidarisiert euch!“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7317319?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker