Frau gerät auf der Fahrbahn in Richtung Paderborn ins Schleudern
Unfallgefahr: Ungewöhnliche Glätte auf der B1

Salzkotten/Paderborn (WB/itz). Auf der B1 bei Salzkotten sorgt ungewöhnliche Glätte für einen Polizeieinsatz. „Wir können noch nicht genau sagen, was die Glätte ausgelöst hat“, erklärte am Freitagnachmittag ein Mitarbeiter der Paderborner Leitstelle.

Freitag, 06.03.2020, 16:43 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 16:46 Uhr
Die Polizei warnt vor Glätte auf der B1 bei Salzkotten. Foto: Ingo Schmitz

Am Nachmittag war es auf der B1, Fahrtrichtung Paderborn, zu einem Alleinunfall gekommen. Eine Frau war mit ihrem Wagen von Salzkotten kommend über den Auffahrtarm auf die B1 in Richtung Paderborn unterwegs, als sie plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen verlor und ins Schleudern geriet. Nach Angaben der Polizei blieb der Wagen quer zur Fahrbahn liegen. Die Fahrerin sei leicht verletzt worden, hieß es aus der Leitstelle.

Nach Angaben der Polizei vor Ort habe offenbar eine glatte Stelle auf dem nassen Asphalt den Unfall ausgelöst. Was die Ursache ist, sei noch nicht geklärt, hieß es um 16 Uhr.

Die Einsatzkräfte seien vor Ort, um die Verkehrsteilnehmer zu warnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7314101?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Infektions-Kennziffer sinkt auf 56
In einem Testzelt hält eine Mitarbeiterin ein Röhrchen mit einer Nährlösung für einen Corona-Test in der Hand. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker