Studenten und Beschäftigte können am Montagvormittag zuhause bleiben
Wegen Sturm: Uni Paderborn sagt Prüfungen ab

Paderborn (WB/mba). Angesichts des erwarteten Sturms am Sonntag und Montagmorgen hat die Universität Paderborn alle Prüfungen vor 12 Uhr am Montagvormittag abgesagt. Die Prüfungen sollen nachgeholt werden. Das geht aus einem Schreiben der Uni an Studenten und Hochschulangestellte hervor.

Freitag, 07.02.2020, 17:34 Uhr aktualisiert: 07.02.2020, 17:41 Uhr
An der Uni Paderborn sind für Montagmorgen alle Prüfungen abgesagt worden. Foto: Oliver Schwabe

Den Studenten wird es demnach freigestellt, ob sie am Montag zum Beispiel Blockseminare besuchen. Seit dem 31. Januar sind Semesterferien an der Uni Paderborn. „Aufgrund der Unwetterwarnung durch das Orkantief Sabine werden alle Studierenden darauf hingewiesen, dass es in ihrer eigenen Verantwortung liegt, zu den Veranstaltungen zu erscheinen oder nicht“, schreibt die Vize-Präsidentin an die Studenten und Hochschulangestellten.

Beschäftigte der Universität Paderborn könnten selbst wählen, ob sie aus Sicherheitsgründen am Vormittag bis 12 Uhr zu Hause blieben. Sie müssten dann aber die Hochschule und die Vorgesetzten informieren. Die ausgefallenen Arbeitszeiten könnten durch Urlaub oder Nacharbeit ausgeglichen werden.

„Derzeit bleibt uns leider nichts anderes übrig, als die Wetterlage sorgfältig zu beobachten“, schreibt Probst. Am Montag um 11 Uhr will die Uni weitere Informationen auf der Homepage, über Twitter und Facebook bekanntgegeben. Sollte sich aufgrund der Kurzfristigkeit im Einzelfall eine Schwierigkeit ergeben, werde diese von den Entscheidungsträgern mit Wohlwollen gelöst, schreibt Probst.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245586?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker