61-jährige Joggerin alarmiert die Paderborner Polizei – Täter flüchtet
Exhibitionist zeigt sich an den Fischteichen

Paderborn (WB). Wie die Polizei mitteilt, hat sich ein unbekannter Exhibitionist am Montag an den Paderborner Fischteichen einer Joggerin (61) gezeigt.

Dienstag, 04.02.2020, 13:04 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 13:06 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Die Joggerin war gegen 13.40 Uhr auf der Laufstrecke unterwegs. In einem Gebüsch nahe des Restaurants fiel ihr ein Mann auf, der seine Hose heruntergelassen hatte. Der Exhibitionist flüchtete durch den Wald in Richtung Haustenbecker Straße. Die Frau alarmierte die Polizei. Bei einer sofort durchgeführten Fahndung wurde der Mann nicht entdeckt.

Um die 20 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von kräftiger Statur soll der Tatverdächtige sein. Er trug einen dunklen Parka, eine türkisfarbene Hose und eine weiß/rote Kappe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238479?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Arminia: Mittwoch erster Corona-Test seit dem Bayern-Spiel
Bayern-Profi Serge Gnabry (rechts) beim Spiel am Samstag in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker