Täter nehmen nichts mit
Einbrecher im Gemeindebüro

Paderborn (WB). In der Nacht zu Samstag haben unbekannte Täter das Büro der evangelischen Kirchengemeinde Schloß Neuhaus heimgesucht.

Sonntag, 05.01.2020, 14:25 Uhr aktualisiert: 05.01.2020, 14:30 Uhr
Symbolfoto. Foto: Ingo Schmitz

Die Täter schlugen nach Angaben der Polizei an dem Gebäude an der Bielefelder Straße ein Fenster ein. Die Räume wurden zwar durchsucht, aber offenbar wurde nichts entwendet, teilt die Polizei mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171368?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Falsche Polizisten sollen fast 700.000 Euro erbeutet haben
Ein Justizbeamter führt den 22-jährigen Angeklagten in den Gerichtssaal. Links sein Verteidiger Tobias Diedrich. Im Vordergrund Rechtsanwalt Peter Rostek im Gespräch mit der 23-jährigen Angeklagten. Die Frau brach zu Prozessauftakt in Tränen aus. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker