Paderborner begrüßen fröhlich das Jahr 2020 – mit Video
Erst lecker essen, dann ausgiebig feiern

Paderborn  (WB). „Drei, zwei, eins – frohes neues Jahr!“ In der Paderborner Innenstadt haben die Menschen an unterschiedlichen Orten das neue Jahr mit viel Feuerwerk, Böllerei und so manchem Gläschen Sekt begrüßt. Durch den sich schnell bildenden Nebel gab es zwar nur kurz eine klare Sicht auf das Lichter­spektakel am Himmel, doch das vermieste die Stimmung nicht. Die Paderborner Bürger freuen sich auf das Jahr 2020, das war deutlich zu spüren.

Mittwoch, 01.01.2020, 19:59 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 08:16 Uhr
Stoßen im Café Bar Celona in Paderborn auf das neue Jahr an (von links): Lara Wegener, Carina Rybarsch, Cynthia Pätzold, Daniel Risse, Christiane Keller, Rolf Wagner, Vanessa Ebbers, Meike Fornefeld und Lukas Risse gefallen das gehobene Ambiente und die Musik. Foto: Oliver Schwabe

Paderborner begrüßen das neue Jahr 2020

1/26
  • Paderborner begrüßen das neue Jahr 2020
Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe

Den Silvesterabend begannen viele mit einem Abendessen in einem der Restaurants in der Innenstadt. Hier war fast jeder Platz besetzt. Wer spontan noch ein Fleckchen zum Essen suchte, brauchte viel Glück.

150 Gäste hatten sich an diesem besonderen Abend für das Rundum-Paket im Café Bar Celona entschieden und ließen sich Fingerfood aus verschiedenen Ländern schmecken. „Wir bieten ein Flying Büfett für den Start in den Abend, bei dem unser Servicepersonal Fingerfood aus verschiedenen Ländern reicht“, erzählte Geschäftsführer Isa Yadel.

Von 22 Uhr an wurde dann ordentlich gefeiert. Dafür hatte DJ Dagstar die richtige Musik­mischung parat, die die Gäste auf die Tanzfläche zog. Hier wurde bis in die frühen Morgenstunden ins neue Jahr gefeiert. Unter den Gästen waren auch Lukas Risse und seine Clique, die bereits zum zweiten Mal im Bar Celona feierten: „Und wieder am selben Tisch wie im vergangenen Jahr“, sagte er augenzwinkernd: „Das Gesamt­paket passt einfach. Hier ist die Stimmung gut und alles ist etwas gehobener.“

Für ein Gesamtpaket aus Gala-Dinner, Ball mit Live-Musik und Feuerwerk über den Dächern Paderborns hatten sich 170 Gäste im Hotel-Arosa entschieden. Dieses Mal stand der Silvesterabend unter dem Motto Zirkus. Und „Menschen, Gala, Sensationen“ gab es mit Showeinlagen und Live-Musik der Band Prime Time vom Feinsten. „Wir waren schon Anfang November ausgebucht“, erläuterte Arosa-Geschäftsführer Rudolf Kiene.

Sein Team hatte bereits den Weg in den Ballsaal so gestaltet, dass das Zirkusherz höher schlug. Mit Zeichnungen und Bildern aus der Manege, Ballons und einer lebensgroßen Gewichtheber-Figur tauchten die Besucher direkt in das Motto des Abends ein.

180-Grad-Blick über Paderborn

Von der Terrasse hatten die Gala-Gäste einen 180-Grad-Blick über Paderborn und konnten das Feuerwerk über der Stadt gut ver­folgen. Am Westerntor und in den Straßen rundherum gingen den ganzen Abend über einzelne Böller und Feuerwerkskörper in die Luft. Dort ließen sich die Feiernden es sich nicht nehmen, das neue Jahr ausgiebig mit Feuerwerk zu begrüßen. Die Menge löste sich aber schon wenig später auf und die Menschen zog es ins Innere.

Zum Beispiel in die Diskotheken der Stadt. Viele jüngere Pader­borner nutzten zum Beispiel die Gelegenheit, im Capitol ins neue Jahr zu starten. Dort standen die Tanzfreudigen um halb eins am Eingang Schlange, während im ­Inneren die Tanzfläche schon gut gefüllt war.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7165262?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker