Täter mit Laptop versucht fast zwei Stunden lang Software zu manipulieren »Hacker« scheitert am Geldautomaten

Paderborn-Wewer (WB). Mit einer neuen Technik-Masche um an das Geld in einem Geldautomaten zu gelangen, dem sogenannten »Jackpotting«, ist ein Dieb am Dienstagabend in Wewer gescheitert.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 23 Uhr wollte ein Mann am Geldautomaten einer Bank an der Dorfstraße Geld abheben. Ihm fielen Beschädigungen an dem Geldautomaten auf. Der Zeuge verständigte die Polizei.

Bei einer Untersuchung des Automaten wurde ein Laptop gefunden, der an die Technik des Automaten angeschlossen war. Offenbar, so die Polizei, hatte ein Täter versucht, durch Manipulation der Software an das Geld aus dem Automaten zu gelangen. Das Gerät war allerdings bereits gegen solche Angriffe abgesichert, sodass der Täter ohne Beute flüchtete.

Laut Datenauswertungen muss sich der Täter fast zwei Stunden in dem Geldautomatenraum aufgehalten haben. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Tatorts gemacht haben. Möglicherweise ist in dem Zusammenhang ein Fahrzeug aufgefallen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095560?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F