16 Bands beim Paderborner Honky-Tonk-Festival am Samstag
Ordentliche Portion Livemusik

Paderborn (WB). Zum Honky-Tonk-Festival in der Paderborner Innenstadt werden am Samstag 16 Bands erwartet. Sie wollen mit den Fans zusammen bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Mittwoch, 06.11.2019, 10:04 Uhr aktualisiert: 06.11.2019, 10:08 Uhr
Glamour-Party beim Honky-Tonk-Festival: Hits aus den 70ern und 80ern präsentieren die Musiker von »Nightfever« am Samstag im Brauhaus zum goldenen Handwerk.

Soul-, Funk- und Partyhits präsentieren zum Beispiel die Musiker von »Jamstreet«. Sie sind eine Leipziger Band, die nah am Publikum ist und mit ihrem musikalischen Können Massen zu begeistern weiß.

Dieses Jahr darf sich dann auch wieder auf »Faiz Mangat« im Theater gefreut werden. Faiz’ Stimme ist das, was Menschen bewegt. Der Mann, der schon bei Projekten von »Glashaus«, Moses Pelham und sogar den »Fantastischen Vier« mitwirken durfte, hat nun ein eigenes Album herausgebracht: »Liebe&Bass« vereint Soul, Rock, Pop und manchmal sogar ein wenig Elektronisches in Liedern, die Faiz in Text, Gefühl und Sound widerspiegeln.

Verlosung

Zum Honky-Tonk-Festival verlost das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT dreimal zwei Eintrittsbändchen. Wer an diesem Mittwoch, 6. November, die Hotline 01379/883001 (0,50 Euro/Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise) anruft, nimmt an der Verlosung teil. Die Gewinner können sich die Eintrittsbändchen am Veranstaltungstag ab 19 Uhr im Markt-5-Café abholen. Sie stehen auf der Gästeliste und müssen sich entsprechend ausweisen können

...

Im Wohlsein gibt es gleich drei Konzerte mit »Katastrow«, »Monako« und »Ilgen-Nur«. Von Indie-Pop über Rock bis Punk kann man hier bestens feiern. Anschließend darf man sich auf das »Cube Revival« freuen mit Indie, Alternative und Disco-Sound.

Soulful & funky wird es mit »Cosmo Klein & The Campers« im Markt-5-Café.

Die Show von »The Campers« profitiert nicht nur von Cosmos herausragenden Qualitäten als Frontmann, sondern auch von der Tatsache, dass er gleichzeitig Schlagzeug spielt und der Show eine dynamische und energetische Bandbreite verleiht. Cosmo Klein war zudem als Songwriter für andere Künstler tätig. So schrieb er beispielsweise »This Is My Time« von Sasha und »Herz aus Glas« von Ben.

Im »Globetrotter« gibt es akustischen Comedy-Rock von »Anderson« zu hören. Ned, Ted und Brad – das sind die Andersons, die seit mehr als zehn Jahren durch ihren unbürokratischen und akustischen Comedy-Rock bekannt geworden sind. Mehr als zwei Akustikgitarren und einem Cajon brauchen sie nicht.

Die »Go Gorillas« bringen einen für die 90er typischen Mix aus Rock/Crossover/Hip Hop auf die Bühne.

Gespannt sein darf man auch auf eine Glamour-Party mit Hits aus den 70ern und 80ern und ein paar aktuellen Songs sein. Die Musiker von »Nightfever« wollen von der ersten Minute an im Brauhaus mit dem Publikum feiern.

Eintrittsbändchen gibt es für 14 Euro in folgenden Vorverkaufsstellen: in allen beteiligten Lokalen, in den Geschäftsstellen des WESTFÄLISCHEN-VOLKSBLATTES, im Südring-Center, Pader-Bowling, Ticket-Center, in der Paderhalle und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Tickets zum Download gibt es bis zum 8. November, 12 Uhr, online unter www.honky-tonk.de. An der Abendkasse kosten die Bändchen 17 Euro.

Zum Sonderpreis von neun Euro erhalten Studenten an diesem Mittwoch, 6. November, Eintrittsbändchen direkt in der Universität Paderborn. Diese Bändchen sind auf 600 Stück limitiert.

In Zusammenarbeit mit dem Hörakustikbetrieb Vollbach werden kostenlose Ohrstöpsel an einzelnen Veranstaltungsorten verteilt, und zwar im Wohlsein, Café & Bar Celona, Bobberts, Kampus, Brauhaus zum goldenen Handwerk, Markt 5, Globetrotter und Café Central.

Alle Bands im Überblick

Black Sheep, Ükern 28 21–2 Uhr: »Synergy«, Blues-Rock-Klassiker & Eigenkompositionen

Bobberts, Kötterhagen 3a 21–2 Uhr: »Elvis & The Hipshooters«, Rockabilly yeah!

Brauhaus zum goldenen Handwerk, Kamp 31 20–1 Uhr: »Nightfever«, Groove und Glamour

Café & Bar Celona, Rathausplatz 7 21–2 Uhr: »Groove Center«, Charts, Soul, Funk, Pop & Rock

Café Central, Rosenstr. 13-15 21–2 Uhr: »Jamstreet«, Soul-, Funk- & Partyhits

Capitol Live Music Hall, Leostr. 39 Ab 23 Uhr: »Honky Tonk – Die Show danach!« mit DJ Smoov, Top Resident DJ Smoov. Mit Honky-Tonk- Bändchen vier statt sieben Euro Eintritt.

Container, Marienstr. 20 21–2 Uhr: »Go Gorillas«, 90er-Mix aus Rock, Crossover und Hip Hop

El Chingon, Kamp 31 20–1 Uhr: »Borinkuba«, Salsa-Latin-Groove

Globetrotter, Heiersstr. 17 21–2 Uhr: »Die Andersons«, Akustischer Comedy-Rock

Hops' Bierbar, Heiersstr. 23 20–1 Uhr: »O&O«, Rock- und Pop der 70er bis heute

Kampus, Kamp 12 20–1 Uhr: »Verwöhnaroma«, Party-Schlager der 70er und 80er

Markt 5 Café, Markt 5 20–1 Uhr: »Cosmo Klein & The Campers«: soulful, funky

Residenz, Marienplatz 16 Ab 23 Uhr: Honky-Tonk-Aftershow Party »w/ JC Zeller«, Pop, House,Black Music

The Auld Triangle, Kasseler Mauer 11 21–2 Uhr: »Rockhead«, Hits aus 30 Jahren Rockgeschichte

Theater Paderborn, Neuer Platz 6 21.30-1 Uhr: »Faiz Mangat – Liebe&Bass«, Funk'n'Soul'n'Rock'n'Pop

Wohlsein, Brückengasse 4 21–22 Uhr: »Katastrow«, Indie-Pop22–23 Uhr: »Monako«, Indie23–0 Uhr: »Ilgen-Nur«, Alternative0–3 Uhr: »Cube Revival«, Indie, Alternative & Disco

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045940?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Flug mit Migranten aus Moria in Hannover gelandet
Unbegleitete minderjährigen Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind am Morgen in Hannover angekommen.
Nachrichten-Ticker