Tombola des Rotary Clubs Paderborn während der Challenge lockt mit 1500 Gewinnen
Bei dieser Verlosung gewinnen alle

Paderborn (WB). Bereits im 15. Jahr ist der Rotary-Club Paderborn Stadt + Land bei der Paderborn Challenge aktiv und veranstaltet eine Tombola auf dem Schützenplatz. Nach dem rotarischen Leitgedanken, Hilfe zu leisten und Mitmenschen zu unterstützen, stellt der Club einen Großteil des Erlöses für die Durchführung des Familientags auf dem Turnierplatz und dem Verein Sattelfest Paderborn zur Förderung behinderter Kinder und Jugendlicher zur Verfügung.

Montag, 09.09.2019, 10:29 Uhr
Machen sich für Kinder stark (von links): Peter Kahlert (Vorsitzender des Vereins Sattelfest Paderborn ), Theresia Bentrup-Falke (zweite Vorsitzende des Vereins Sattelfest Paderborn), Reitherapeutin Katharina Buchmann, Reitschüler Niklas Buchmann auf Vereinspferd Daisy, Rotary-Präsident Dietmar Ahle, Sandra Bitter und Johannes Dunschen (beide Rotary-Club Paderborn Stadt + Land).

Die Tombola befindet sich erstmalig auf dem Turnierplatz in der Nähe des Biergartens am Schützenhof. Ansonsten ist alles wie gehabt: Von Donnerstag, 12., bis Sonntag, 15. September, gehen die Mitglieder des Rotary-Clubs wieder mit ihren Bauchläden auf dem Turniergelände herum und verkaufen Lose für den guten Zweck. Ein Los kostet 2,50 Euro, und auch die beliebten Anstecknadeln können wieder für 2 Euro das Stück erworben werden. Vier Lose und eine Anstecknadel kosten im Paket 10 Euro. Der amtierende Rotary-Präsident Dietmar Ahle präsentiert die neuen Anstecknadeln, die für viele Besucher der OWL Challenge bereits ein Sammlerobjekt sind – in diesem Jahr in den Farben Gelb und Türkis.

1500 Preise eingesammelt

»Am nächsten Wochenende warten wieder hochwertige Preise auf die Besucher«, sagt Sandra Bitter, vom Arbeitskreis Reitturnier des Rotary-Clubs. Hauptpreise sind unter anderem ein Elektrobike, drei Fernseher, Scooter sowie weitere hochwertige Elektroartikel und Gutscheine für Kulturveranstaltungen. Insgesamt werden etwa 1500 Gewinne verlost. »Mit der Teilnahme an der Tombola haben die Besucher nicht nur die Chance auf tolle Preise, sie können auch Gutes tun und Kindern auf dem Familientag eine Freude machen und ihre Begeisterung für den Reitsport wecken«, erklärt Johannes Dunschen vom Arbeitskreis Reitturnier.

Mit einem Teil des Erlöses finanziert der Rotary-Club Paderborn Stadt + Land den Familientag am Freitagvormittag auf dem Reitturnier. An dem Tag werden rund 1000 Grundschul- und Kitakinder aus der Stadt Paderborn mit Bussen zum Turnierplatz gefahren. Dort erkunden sie spielerisch in einer Rallye mit vielen Stationen den Turnierplatz und werden mit Spaß an den Reitsport herangeführt. Das kostenfreie Kinder- und Familienprogramm mit Ponyreiten, Spielparadies und Familientag, wie es auf der OWL Challenge an allen Turniertagen geboten wird, ist auf Reitturnieren dieser Klasse wohl einzigartig.

Unterstützung für den Verein Sattelfest

Daneben finanziert der Rotary-Club Paderborn mit den Erlösen der Tombola erneut die Arbeit des Vereins Sattelfest Paderborn. Der Verein hilft mit Hippotherapie, heilpädagogischem Reiten und Voltigieren auf speziell ausgebildeten Vereinspferden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit seelischen, körperlichen und geistigen Behinderungen.

Sattelfest hat seinen Sitz im Reittherapeutischen Zentrum in Schloß Neuhaus. Hippotherapie ist die krankengymnastische Behandlung mit Hilfe eines Pferdes, dessen Schwingimpulse dem Patienten das gezielte Training des Haltungs- und Bewegungsapparates ermöglichen. Durch die Hippotherapie können vor allem neurologische Krankheitsbilder wie Spastiken und Multiple Sklerose günstig beeinflusst werden. Die Arbeit zusammen mit dem Pferd vermittelt den jungen Menschen aber vor allem viel Freude und Lebensmut.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6909811?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Armina-Sportchef Arabi: „Saisonstart macht Gier auf mehr“
Arminias Sportgeschäftsführer Samir Arabi spricht von einem gelungenen Start in die Bundesliga-Saison. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker