Viele Zuschauer bei Festzug und traditioneller Parade
Beketal jubelt seinem Königspaar zu

Paderborn-Neuenbeken (WB/He). Wohin das Auge auch blickte: Überall strahlende Gesichter gab es am Sonntag im Beketal. Der Heimatschutzverein Neuenbeken lud am zweiten Tag seines Schützenfestes zum großen Festzug und zur Parade auf dem Festplatz ein. Und bei hochsommerlicher Hitze feierte ein Großteil der Bevölkerung mit den Schützen und ihrem Königspaar Christoph und Ulla Quasten.

Sonntag, 30.06.2019, 22:16 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 15:30 Uhr
Das Königspaar Christoph und Ulla Quasten und der Heimatschutzverein Neuenbeken feiern mit vielen Gästen. Foto: Uwe Hellberg

Nach dem Antreten der Kompanien ging es bald zu Oberst Norbert Franke. Bei der Meldung des Bataillons an den Orberst wuchs die Anzahl der gemeldeten Schützen plötzlich ins Unermessliche. Mehr als 600 waren es natürlich nicht, doch das nahmen alle mit Humor. Oberst Franke freute sich, auch befreundete Vereine willkommen zu heißen. Die Dringenberger Burgmusikanten gehörten ebenso dazu wie die Königin-Kürassiere Altenbeken und das Trommlercorps Kirchborchen.

Schützenfest in Neuenbeken

1/23
  • Schützenfest in Neuenbeken
Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg
  • Foto: Uwe Hellberg

Um 14.15 Uhr nahm das Königspaar in einer mit prächtigen Blumen geschmückten, blauen Kutsche seinen Platz ein und der Festzug begann. Eine halbe Stunde später bog die Kutsche auf den Festplatz ein und die traditionelle Parade konnte beginnen. Unter dem Beifall vieler Zuschauer betraten das Königspaar und der Hofstaat mit Gerald und Helga Rüngeler, Holger und Elvira Röhren, Rudi Sperling und Gudula Mathey Sperling, Michael und Beate Förster sowie Andreas Driller und Nicole Jordan um 15 Uhr die Festhalle. Dort folgten der Königstanz, Konzert und die Ehrung der Neuenbekener Jubelpaare.

»Wir sind sehr zufrieden und glücklich, dass heute so viele Leute gekommen sind, um mit uns das Schützenfest zu feiern«, sagte Holger Röhren. An diesem Montag, 1. Juli, geht es weiter um 8.30 Uhr mit dem Antreten des Bataillons bei der Gaststätte »Zur Jägerlust«, um 9 Uhr beginnt das Schützenfrühstück mit Ehrungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6738718?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker