Neue Soundbox der Sparkasse soll in Paderborn für passendes Ambiente sorgen
Skatenight startet Freitag in die Saison

Paderborn (WB/mai). Wenn die Skatenight am Freitag startet, wird der fröhliche Tross von ­Inlineskatern in der Innenstadt nicht mehr zu überhören oder zu übersehen sein. Dafür sorgt die Soundbox, deren Anschaffung der neue Haupt- und Namenssponsor Sparkasse Paderborn-Detmold möglich gemacht hat.

Mittwoch, 05.06.2019, 14:27 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 14:30 Uhr
Wolfgang Krenz (von links), Arnd Paas, Christian Lütkefedder, Matthias Vetter, DJ Mark Brain und Lothar Loewe freuen sich auf den ersten Einsatz der Soundbox. Foto: Oliver Schwabe

Sie ist speziell nach Wünschen des SC Grün-Weiß Paderborn angefertigt worden, der die 2001 ins Leben gerufene Skatenight im zweiten Jahr veranstaltet. In Paderborn ist dies mit bis zu 1000 Teilnehmern nach Düsseldorf und Münster die drittgrößte Skatenight des Landes.

»Die Sparkassen-Skatenight ist eine einzigartige Veranstaltung in der Region, die wir gerne unterstützen«, sagt Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Arnd Paas. Die Soundbox ist auf einen Anhänger montiert und verfügt außer einer leistungsstarken Musikanlage über 40 Scheinwerfer, die synchron zur Musik gesteuert werden, Funkmikrofone und eine ­Nebelmaschine. »Außerdem ist sie auch als mobile Bühne nutzbar, von der aus moderiert werden kann«, erläutert Eventmanager Lothar Loewe.

Zum Einsatz kommen soll sie außer bei den Skatenights, derer in diesem Sommer vier geplant sind, auch bei Osterlauf, Martinslauf und anderen Veranstaltungen des SC Grün-Weiß. »Verleihen können wir sie aber leider nicht«, sagt Präsident Wolfgang Krenz.

Für die Skatenight am Freitag – Start ist um 20 Uhr auf dem ­Maspernplatz – rechnet der SC Grün-Weiß mit etwa 800 Teilnehmern. Für Kurzentschlossene stehen 100 Paar Leihskates zur Verfügung. Interessierte können diese ab 19.30 Uhr ausleihen. Das Tragen von Schonern und Helmen wird auf dem zweimal zehn Kilometer langen Rundkurs dringend empfohlen. Weitere Infos gibt es im Internet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6667980?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Bielefeld steht vor kritischer Inzidenz-Marke
Corona-Reihentests als Folge einer Familienfeier: Die Ergebnisse von 800 Schülern und Lehrern, von denen im Drive-In-Testzentrum Anfang der Woche Abstriche genommen wurden, sollen Donnerstag vorliegen. Derweil weiten sich die Folgen der Feier aus: eine elfte Schule und eine Kita sind jetzt betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker