Schützenverein Schloß Neuhaus bereitet Raimund und Petra Voß glanzvollen Abschluss
Allen Grund zum Strahlen

Paderborn (WB/mai). Dieses Fest war mehr als das Warm-up für das große Bundesschützenfest im September: Die Schloß Neuhäuser Bürgerschützen haben ihrem Königspaar Raimund und Petra Voß einen glanzvollen Abschluss ihres Regentschaftsjahres bereitet, und ganz Neuhaus hat kräftig mit dem bestens aufgelegten Paar mitgefeiert.

Sonntag, 02.06.2019, 18:16 Uhr aktualisiert: 02.06.2019, 18:21 Uhr
Bester Laune präsentierte sich der Schloß Neuhäuser Hofstaat um Königspaar Petra und Raimund Voß gestern vor dem Schloß. Die Königin hatte sich für ein edles Kleid mit leichtem Goldschimmer, Tüll und Spitze entschieden, die Prinzessinnen setzten fröhliche Farbtupfer in ihren leuchtend roten Roben. Foto: Maike Stahl

Schloß Neuhäuser Königspaar feiert bei Kaiserwetter

1/49
  • Schloß Neuhäuser Königspaar feiert bei Kaiserwetter
Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl
  • Foto: Maike Stahl

Bei der festlichen Parade am Sonntag durch die herausgeputzte Residenz und den neu hergerichteten Barockgarten strahlte das Königspaar mit der Sonne um die Wette. Königin Petra Voß präsentierte sich in einer eleganten Robe mit leichtem Goldschimmer, Tüll und Spitze. Die Prinzessinnen Lorena-Larissa Königs, Beatrix Raabe und Antonia Stallein setzten mit ihren leuchtend roten Kleidern fröhliche Farbtupfer, und Zeremonienmeisterin Anja Ringhoff trug dunkles Blau.

»Wir hatten ein fantastisches Jahr«, zog Raimund Voß, der als Koordinator beim Benteler Stahlrohrwerk beschäftigt ist, eine durch und durch positive Bilanz seines Regentschaftsjahres, das er im August noch damit gekrönt hatte, dass er in Wewer die Bezirkskönigswürde ebenfalls nach neun Jahren wieder nach Schloß Neuhaus holte. Aus dem Veranstaltungsreigen herausgestochen hat für das Königspaar der Königsball. »Alle Veranstaltungen waren schön, aber bis zum Schützenfest war das war der absolute Höhepunkt. Wir haben so viel Unterstützung erfahren und in wunderschönem Ambiente bis in den Morgen gefeiert«, gerät Raimund Voß noch heute ins Schwärmen, wenn er an den Königsball denkt.

Keine Sorge, dass ein guter Nachfolger gefunden wird

Ihr Schützenfest haben Petra und Raimund Voß, die Eltern von vier Kindern sind, dann noch einmal so richtig genießen können, bevor auf den 53-jährigen Kommandeur, der der Schloss-Kompanie angehört, wieder die Arbeit im Verein wartet. »Nach dem Schützenfest wird sich das Rad in Sachen Vorbereitung des Bundesfestes noch ein bisschen schneller drehen«, weiß er. Und als Kommandeur ist er derart in die Abläufe eingebunden, dass nicht viel Zeit bleiben wird, der Regentschaft hinterherzutrauern.

Sicher ist sich Raimund Voß, dass die Neuhäuser Schützen am Montag einen würdigen Nachfolger für ihn und seine Königin finden. »Vorher halten sich immer alle ein bisschen zurück, wenn über potentielle Anwärter spekuliert wird, aber ich bin mir sicher, dass es einige geben wird, die am Montag draufhalten«, sagt er. Schließlich sei da auch eine Menge Herzblut mit im Spiel. »Das habe ich selbst gespürt vor einem Jahr. Wenn du erst einmal den ersten Schuss auf den Vogel abgegeben hast, dann willst du ihn auch runterholen. Wir können es nur empfehlen, wir hatten ein tolles Jahr.«

»Ihr seid wirklich eine Augenweide«

Ein dickes Lob zollte auch Oberst Michael Pavlicic dem Königspaar und seinem Hofstaat. »Dieser prachtvolle Hof hat unsere Bruderschaft bestens vertreten. Ihr seid wirklich eine Augenweide.«

Festliche Stimmung herrschte auch bereits am Samstag als im Marstallinnenhof verdiente Schützenbrüder ausgezeichnet wurden sowie beim anschließenden Großen Zapfenstreich. Mit vielen Gästen tanzten die Schützen anschließend noch bis tief in die Nacht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6661105?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Nach Innenstadt-Attacke: Tatverdächtiger wieder frei
Im Krankenhaus haben Polizisten der Familie Hammoud eine Gefährderansprache gehalten. Foto: Ruthe
Nachrichten-Ticker