Schloss-Sommer-Eröffnung am 1. Mai mit einer Zeitreise
Herausgeputzt ins Jubeljahr

Paderborn (WB). Als vor 25 Jahren die Landegartenschau eröffnet werden sollte, haben die Verantwortlichen im Vorfeld manch bange Stunde durchlebt. »Der Schlosspark stand unter Wasser, so viel hatte es geregnet«, berichtet Markus Mertens. Im Schloss-Sommerjubiläumsjahr steht das nun nicht zu befürchten, stattdessen warten alle auf frisches Grün.

Mittwoch, 24.04.2019, 18:18 Uhr aktualisiert: 24.04.2019, 18:22 Uhr
Mit ihren barocken Kostümen werden (von links) Waltraud Bürger, Mareike Schwirtz, Rabea Pankoke und Andrea Budde Akzente setzen bei der Schloss-Sommereröffnung am 1. Mai. Sascha Riehl, Christian Stork und Markus Mertens (Mitte, von links) freuen sich. Foto: Maike Stahl

»Der neu eingesäte Rasen wird bis zum 1. Mai vermutlich nicht mehr grün, aber es war nach 25 Jahren einfach mal nötig, den Park nach und nach zu erneuern«, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der Schlosspark- und Lippeseegesellschaft. Schließlich soll das Geburtstagskind nicht nur durch das noch einmal aufgestockte Veranstaltungsprogramm glänzen.

Deshalb sind im Barockgarten nicht nur eine Hälfte der durch Buchsbaumzünsler und Pilzbefall beschädigten Heckenpflanzen ausgetauscht worden, sondern auch ein neues unterirdisches Beregnungssystem installiert, die Drainage erneuert und etliche Kubikmeter Boden ausgetauscht worden . »Wir stellen jetzt die Wegedecke fertig und dann wird der Barockgarten bis zur Eröffnung auch ohne vollständiges Gras ein schönes Bild abgeben«, ist Projektleiterin Julia Knabe vom Grünflächenamt der Stadt überzeugt.

Abgeschlossen sein sollen zur Schloss-Sommereröffnung auch die Arbeiten im Marstallinnenhof. Dort sind vor allem neue Versorgungsleitungen für Wasser, Abwasser und Strom verlegt worden. »Vor 25 Jahren konnte noch niemand damit rechnen, dass sich das Schlossgelände als Veranstaltungsareal dermaßen etablieren würde«, sagt Mertens. »Deshalb musste die Infrastruktur jetzt dringend angepasst werden.« Insgesamt seien seit Jahresbeginn knapp 600.000 Euro für alle Arbeiten im Schlosspark investiert worden, bilanziert Knabe.

Profitieren sollen davon die Besucher. Denn nicht nur die nach wie vor beliebten und bewährten Veranstaltungen sind für das Jubiläumsjahr geplant, es kommen weitere Attraktionen dazu, wie das Schlosspark-Schlagerkonzert im Marstallinnenhof mit Beatrice Egli und Ella Endlich am 25. Mai, der »Irish Summer« mit Angelo Kelly und Familie am 12. Juli und die erste Schloß Neuhäuser Spirituosenbörse am 28. und 29. September. »Die Nachfrage der Veranstalter, die gerne mehr Konzerte ausrichten würden, ist sehr groß. Die sind vom Gelände begeistert«, schließt Christian Stork, Geschäftsführer der Schlosspark- und Lippeseegesellschaft, künftige weitere Konzert nicht aus.

Doch am 1. Mai steht erst einmal der Startschuss auf dem Programm, bei dem die Hövelhoferin Susanne Wilsmann mit Pferden und barocken Kostümen an die Eröffnungsfeier vor 25 Jahren anknüpfen und optische Akzente möchte. Oldtimer und historische Kinderspiele runden die Eröffnungszeitreise ab.

Das Eröffnungsprogramm

11 Uhr – Frühschoppen am Brunnentheater mit dem Musikzug Schloß Neuhaus der Freiwilligen Feuerwehr Paderborn; 11 - 18 Uhr – Kinderspiele auf den Rasenachsen;11 - 13 Uhr – Jubiläumsempfang im Schloss (für geladene Gäste);13 Uhr – Reitvorführung Susanne Wilsmann am Barockgarten;13.45 Uhr – Eröffnung des 25. Schloss-Sommers durch Bürgermeister Michael Dreier;14 - 16 Uhr – Start Familienprogramm auf dem Brunnentheater; 15 - 17 Uhr – Ausfahrt der IG Oldtimer & Classic Car PB; 16.30 - 18 Uhr – Konzert zum Abschluss am Brunnentheater mit dem Goodbeats Duo.

Das vollständige Schloss-Sommerprogramm gibt es im Netz .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6563857?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker