Drei leicht Verletzte in Paderborn bei Auffahrunfall mit Lastwagen, BMW und Transit
Erneut Auffahrunfall in A33-Baustelle

Paderborn (WB/mai). Unmittelbar vor dem Baustellenbereich auf der A33 zwischen den Abfahrten Paderborn Elsen und Zentrum gab es am Samstagmittag erneut einen Auffahrunfall. Dieser ging nach den schweren Unfällen in der jüngsten Zeit zum Glück vergleichsweise glimpflich aus.

Samstag, 06.04.2019, 18:03 Uhr aktualisiert: 06.04.2019, 18:56 Uhr
Dieser Transit ist auf einen Lastwagen aufgefahren. zwei Fahrzeuginsassen wurden dabei leicht verletzt. Foto: Feuerwehr Paderborn

Die Rettungsdienste wurden nach Angaben der Feuerwehr gegen 13.30 Uhr gegen 13.30 Uhr durch das automatische Notrufsystem eines 2er BMW alarmiert, auf den ein Lastwagen mit geschätzten 40 bis 50 Stundenkilometern aufgefahren war. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass drei Fahrzeuge mit insgesamt fünf Personen beteiligt waren, die alle ihre Fahrzeuge selbst verlassen konnten. Auf den Lastwagen war noch ein mit drei Personen besetzter Ford Transit aufgefahren.

Während die Fahrer des Lastwagens und des Ford Transit unverletzt blieben, erlitten die BMW-Fahrerin und die beiden anderen Insassen, ein Mann und eine Frau, des Transit leichte Verletzungen und wurden zur genaueren Untersuchung möglicher Halswirbelsäulenverletzungen und Schlüsselbeinverletzungen in zwei Paderborner Krankenhäuser transportiert.

Ein besonderes Lob zollte die Feuerwehr den Fahrern, die eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet hätten, so dass die nachrückenden Einsatzkräfte schnell zur Einsatzstelle gelangen konnten.

Kommentare

Ralf Otto  wrote: 06.04.2019 23:39
Was wird gegen die Unfälle getan?

Die Nachrichten über sehr schlimme und teilweise gogar tödliche Unfälle in diesem Bereich der A33 reißen ja nicht ab. Um Zufälle oder unglückliche Einzelfälle wird es sich daher wohl nicht handeln. Was wird unternommen, um dieses Sicherheitsrisiko zu entschärfen?
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6523131?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker