Polizei fahndet nach Vorfall auf der Eggestraße bei Benhausen
Illegales Autorennen

Paderborn (WB). Drei Autofahrer sollen sich am Samstagabend auf der Eggestraße in Benhausen ein Rennen geliefert haben. Das hat die Polizei mitgeteilt. Um die beteiligten Fahrer zu identifizieren, sucht die Polizei dringend Zeugen.

Montag, 01.04.2019, 17:53 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 19.25 Uhr war ein Polizeibeamter mit seinem Privatwagen von Neuenbeken in Richtung Benhausen gefahren. Am Ortseingang Benhausen überholte ihn ein schwarzer Mercedes trotz Gegenverkehrs mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Der Polizist musste eine Vollbremsung machen, als der Mercedes einscherte, um eine Frontalkollision zu verhindern.

Unmittelbar danach überholten ein dunkler BMW und ein Mercedes Kombi den Zeugen. Die drei Fahrzeuge fuhren unter Missachtung der Verkehrsregeln weiter durch Benhausen in Richtung Paderborn. Sie nutzen mehrfach die Gegenfahrbahn, fuhren links an Verkehrsinseln vorbei und überholten mit hoher Geschwindigkeit weitere Autos und einen Bus.

Am Bahnübergang nach Paderborn mussten die drei Autofahrer halten. Der Polizist sprach die Fahrer an, um sie zu kontrollieren. Diese flüchteten jedoch, als sich die Bahnschranken öffneten. Zeugen des mutmaßlichen Rennens werden gebeten, sich unter Telefon 05251/3060 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6512452?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker