Vorfahrt an der Kreuzung Am Henkelberge missachtet
Vier Verletzte bei Unfall auf der B64

Paderborn (WB/wip). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben. An der Kreuzung Am Henkelberge wollte um 17.15 Uhr der Fahrer eines weißen Ford Fiestas aus Neuenbeken kommend die B64 Richtung Dahl überqueren.

Mittwoch, 06.03.2019, 09:37 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 10:10 Uhr
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 64 stießen vier Fahrzeuge zusammen. Foto: Matthias Wippermann

Dabei missachtete er die Vorfahrt eines grauen Mercedes Kombi, der aus Paderborn kommend die B64 Richtung Bad Driburg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in einen BMW X3 und einen VW Golf geschoben, die aus Richtung Dahl kommend an der Kreuzung standen.

Besatzung eines zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Krankenwagens meldet den Unfall und leistet erste Hilfe

Die Besatzung eines zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Krankenwagens meldete den Unfall und leistete erste Hilfe. Bei der Kollision wurden vier Personen verletzt, die in Krankenhäuser eingeliefert wurden. Insgesamt waren fünf Personen an dem Unfall beteiligt.

Am schwersten wurde offenbar die 72-jährige Beifahrerin aus dem Mercedes verletzt. Der Fahrer des Ford Fiestas wurde mit dem Verdacht einer Fingerfraktur und zum Ausschluss weiterer Verletzungen ins Brüderkrankenhaus nach Paderborn gefahren, teilte die Feuerwehr mit. Die 59-jährige Fahrerin des im Kreuzungsbereich wartenden BMW erlitt ein Schleudertrauma und wurde mit der 31 Jahre alten Fahrerin des Golfs ins St.-Vincenz-Krankenhaus gefahren.

Der Verkehr auf der B64 konnte während der Unfallaufnahme so umgeleitet werden, dass die Fahrspuren in beide Richtungen befahrbar blieben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6452133?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Redet auch noch wer über Inhalte?
Bayerns MInisterpräsident Markus Söder (CSU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker