Fluggesellschaft stellt zum 3. Februar Betrieb am Paderborn-Lippstadt-Airport ein
Adria Airways ist schon wieder weg

Paderborn (WB/wip). Kaum da, schon wieder weg: Erst zum Winterflugplan 2018/2019 ist die Fluggesellschaft Adria Airways im Oktober 2018 am Paderborn-Lippstadt-Airport mit Flügen nach Zürich, Wien und London eingestiegen, zum 3. Februar stellt sie dort den Betrieb wieder ein.

Freitag, 01.02.2019, 14:22 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 14:36 Uhr
Eine Maschine der Fluggesellschaft Adria Airways am Paderborn-Lippstadt-Airport. Foto: Besim Mazhiqi

Das teilte Flughafensprecher Stefan Hensel am Freitag in einer Presseinformation mit. »Die Airline hat uns versichert, dass alle Maßnahmen ergriffen werden, betroffene Passagiere rechtzeitig umzubuchen«, sagte er weiter.

Betroffen vom Rückzug der größten Fluggesellschaft Sloweniens mit Sitz in Ljubljana und Basis auf dem Flughafen Ljubljana sei nicht nur der Paderborn-Lippstadt-Airport, sondern auch der Flughafen Düsseldorf.

Die Buchungszahlen am Paderborn-Lippstadt-Airport seien im erwartbaren Bereich gewesen. Die Verbindungen der Fluglinie nach London waren bereits zum Anfang des Jahres gestrichen worden. Durch den kompletten Rückzug fallen jetzt auch die Verbindungen nach Zürich und Wien weg. Mit allen drei Zielen sind dadurch 18 Flugverbindungen wöchentlich betroffen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6362585?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Auf Bürger kommen massive Einschränkungen im Alltag zu
Der Bund will nur noch die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause erlauben.
Nachrichten-Ticker