Laith Al-Deen genießt beim Frühlingsfest das Bad in der Menschenmenge – Mit Videos Ein Popstar zum Anfassen

Paderborn (WB/seb/mai). Das  35. Paderborner Frühlingsfest steht unter einem besonders guten Stern. Das Wetter spielt mit, und auch die beiden Topacts, die die Werbegemeinschaft verpflichtet hat, erweisen sich als echte »Zugpferde«. Laith Al-Deen (»Bilder von Dir«), Hauptact des Frühlingsfestsamstages, hat nach seinem Soundcheck auf der Bühne des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES am Rathaus fleißig Autogramme geschrieben und später sein Publikum begeistert.

Laith Al-Deen performt seinen Megahit "Bilder von Dir" mit den Besuchern des Frühlingsfestes auf dem Paderborner Rathausplatz.
Laith Al-Deen performt seinen Megahit "Bilder von Dir" mit den Besuchern des Frühlingsfestes auf dem Paderborner Rathausplatz. Foto: Jörn Hannemann

Eine der glücklichen Autogrammjägerinnen war Oswalda Hilbig, die beim Soundcheck

von dem Song »Bilder von dir« magisch angezogen wurde, und Laith Al-Deen tatsächlich vor der Bühne erwischte. Der Sänger aus Mannheim will am Abend die Frühlingsfestbesucher ebenso gut unterhalten, wie es die  Band Stanfour am Abend zuvor gemacht hat. Mehr als 10.000 Menschen hatten den Rathausplatz gesäumt.

Eine Premiere gab es am Samstag: Auf dem Rathausplatz gab es zwischen 11 und 14 Uhr zu jeder vollen Stunde das Pader Shopping-Quiz. Mitglieder der Paderborner Werbegemeinschaft spendierten Erlebnis-Einkaufsgutscheine im Wert von je 250 Euro, die Gewinner aus dem Publikum unmittelbar vor Ort, begleitet von Shopping-Guides, einlösen konnten.

Alle Blicke auf sich zogen auch die Straßenkünstler, die an verschiedenen Stellen in der rappelvollen Innenstadt auftraten. Tukkersconnexion, die eine klassische Autorallye durch die Stadt veranstalteten, waren ebenso ein Publikumsmagnet wie das Duo Fabuloka, das mit Poesie und Artistik die Zuschauer verzauberte.

Das Abendprogramm am Samstag wurde eingeleitet von einer komischen Stunde. Comedians sorgten auf der Bühne am Rathaus und Marktplatz zusammen jeweils eine Stunde lang für Lacher und gute Laune. Mit dabei: der Unglaubliche Heinz, die Goldfarb-Zwillinge und Tobias Rentzsch.

Am Samstagabend hat Laith Al-Deen dann mit seinem Konzert beim Frühlingsfest mehr als 10.000 Menschen unterhalten. Der Sänger aus Mannheim genoss seinen Auftritt sichtlich. Nach wenigen Liedern verließ er sogar die Bühne, um ein Bad in der Menge zu nehmen. Der Popstar kam den Besuchern ganz nah: Emotionaler Höhepunkt seines Auftritts war, als er den Song »Bilder von Dir« anstimmte und seinen größten Hit zusamen mit mehr aus 10.000 Besuchern auf dem Rathausplatz sang. Für den Popsänger war der Auftritt in Paderborn der erste Freiluftauftritt des Jahres.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.