Gottesdienst in der ältesten Hallenkirche nördlich der Alpen PBSV feiert Rorate-Messe

Paderborn (WB). Eine Rorate-Messe des Paderborner-Bürger-Schützenvereins von 1831 (PBSV) wird am Dienstag, 19. Dezember, um 18.30 Uhr in der ältesten Hallenkirche nördlich der Alpen, der Bartholomäus-Kapelle, an der Nordseite des Hohen Doms gefeiert.

In der Bartholomäus-Kapelle finden selten Gottesdienste statt.
In der Bartholomäus-Kapelle finden selten Gottesdienste statt. Foto: Dietmar Isermann

Die Kapelle, deren Bauherr um das Jahr 1017 Bischof Meinwerk war, ist eines der ältesten Zeugnisse des Christentums in Paderborn. Zelebrant ist Domvikar Msgr. Gregor Tuszynski. Dieser Gottesdienst ist eine Marienmesse im Kerzenschein, der den besonderen liturgischen Charakter des Advents hervorhebt. Alle Schützen sowie Freunde, Bekannte und Interessierte sind willkommen.

Sitzplätze werden in begrenztem Umfang vorhanden sein. Anschließend ist ein gemeinsamer Bummel über den Paderborner Weihnachtsmarkt. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr beim Lions-Glühweinstand vor der Gaukirche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.